SV Bolzum von 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Tischtennis
Tischtennis News

TT: Vincent Senkbeil gewinnt das TOP48 Turnier der Schüler in Norderstedt

Drucken PDF

Der Youngster der 1. Herrenmannschaft konnten am Wochenende voll überzeugen. Die anfängliche 6er-Gruppe beherrschte Vincent recht deutlich und konnte diese mit 5:0 Siegen bei nur einem Satzverlust gewinnen. In der Zwischenrunde warteten dann die nächsten 3 Gegner auf ihn. Gegen Steeg und Kraus ließ er nichts anbrennen und siegte 2x mit 3:0. Gegen Haufe musste Vincent hingegen bei seinem 3:2 Erfolg über die volle Distanz gehen. Mit seinen 3 Siegen hatte er sich dann für das Halbfinale qualifizier, wo der topgesetzte Felix Köhler auf ihn wartete. Hier setzte sich Vincent mit 3:1 durch. Das Finale war dann eine klare Sache (3,8,6). Herzlichen Glückwunsch für den Sieg und die direkte Qualifikation zum TOP24.

 

TT: 1. Herren siegt im ersten Heimspiel

Drucken PDF

Tischtennis Regionalliga

SV Bolzum – TTG 207 Ahrensburg/Großhansd.   9:3

Den ersten Sieg sackte die Erste am Samstag ein. Herausragend agierten hierbei die Bolzumer an den Positionen 1-3. Sven Hielscher, Jens Klingspon und Daniel Ringleb holten alleine 6 Punkte im Einzel. Sven und Jens behielten gegen Witter und Kleffel die Oberhand, Daniel konnte jeweils in 5 Sätzen Schildhauer und Weyhe bezwingen. Zudem konnten zu Beginn 2 Doppelpunkte von Sven/jens und Bogdan/Vincent eingefahren werden. Unten konnte sich Vicent Senkbeil bei seinem Heimdebut locker gegen den Ersatzmann der Gäste durchsetzen. Bogdan Singeorzan und Hendrik Hartz gingen dieses Mal im Einzel leer aus. Ein wichtiger Sieg gegen den Abstieg.

Tischtennis 2. Bezirksklasse

TTK Großburgwedel III – SV Bolzum III   9:7                                 SV Bolzum III – TTC Otze   9:3

Licht und Schatten bei der Dritten. Gegen Burgwedel setzte es eine unerwartete Niederlage. Aus den Doppeln ging man mit 2:1 raus. Oben konnten Stefan Mikus und Jens Bolzum jeweils gegen Thiem punkten. Die Mitte überzeugte mit einer 3:1-Bilanz (2x Andi Möhle, 1x Martin Ernst). Das untere Paarkreuz dann allerdings ein Totalausfall = 0:4, Jürgen Remmert und Martin Kronisch gelang nicht wirklich viel. Gegen Otze wirkte erstmals der genesene Martin Schmidtmann mit und peitschte die Truppe nach vorne. Doppel wieder 2:1, oben gewannen Stefan Mikus und Martin Schmidtmann gegen Emmel, unterlagen aber Steinbach. In der Mitte und unten gab man kein Einzel ab (2x Jens Bolzum, je 1x Andi Möhle, Martin Ernst, Christian Bolzum). Damit hat man sich erstmal ein ausgeglichenes Punkteverhältnis erarbeitet.

Tischtennis Kreisliga

SV Bolzum IV – TTC Rot-Weiß Uetze   7:9                              SV Bolzum IV – TTC Arpke II   8:8

Den ersten Punktgewinn konnte die Vierte dank der Mithilfe von Jürgen Remmert erzielen. Gegen Uetze kam nur 1 Doppel, ein überzeugender Viktor Karich holte 2 Einzel sowie Martin Kronisch, Michael Reinke, Manuel Müller und Rainer Droste je 1 Einzel. Gegen Arpke konnten 2 Doppel gewonnen werden und dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung (jeder Spieler steuerte ein Einzel bei) ein Unentschieden erreicht werden. Die Mannschaft möchte jetzt in den nächsten Spielen weiter punkten.

Tischtennis 2. Kreisklasse

SV Bolzum V – Post SV Lehrte V   9:5        Thönse/Kleinburgwedel III – SV Bolzum V   3:9

Zu fünft konnte die 5. Herren zwei Siege erringen. Gegen Lehrte war Hans-Dieter Geffert nur Statist und in Thönse fehlte ein Spieler. In beiden Spielen sorgten die Doppel für eine 2:1-Führung. Friedrich Bolzum holte im ersten Spiel zusammen mit Reiner Loks je 2 Einzel. Jan-Gerrit Hormann, Gerhard Schützmann und Siegfried Völkening steuerten je einen Punkt bei. Gegen Thönse konnte Fritze Bolzum wieder 2x siegen; ebenso wie Gerhard Schützmann. Jan-Gerrit Hormann, Siegfried Altmann und Siegfried Völkening sorgten für die restlichen Punkte.

 

TT: 1. Herren verkauft sich gut - Jens und Bogdan überzeugen, 3. Herren startet mit Remis

Drucken PDF

Tischtennis Regionalliga

Füchse Berlin - SV Bolzum   9:6

Gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Berlin konnte sich die 1. Herren teuer verkaufen. Die Doppel mussten neuformiert werden und Sven Hielscher/Jens Klingspon konnten den ersten Punkt für den SVB holen. Daniel Ringleb/Bogdan Singeorzan und Vincent Senkbeil/Hendrik Hartz gingen leer aus. Oben überragte Jens Klingspon mit zwei Siegen gegen Englert und Hinz (je 3:2). Auch Sven Hielscher schlug sich wacker und gewann ein Spiel gegen Hinz. In der Mitte unterlag Daniel Ringleb gegen Bartels und Dietrich. Bogdan Singeorzan hatte hingegen einen Traumstart und deutete bei seinen zwei Siegen an, dass er in dieser Saison im zu erwartenden Abstiegskampf noch ein wichtiger Trumpf werden kann. Unten war klar, dass sowohl unser zweiter Neuzugang Vincent Senkbeil und auch Hendrik Hartz es gegen die erfahrenen Routiniers der Berliner schwer haben würden. Leider gingen alle 4 Zähler weg. Insgesamt verkaufte sich das Team gut und man schaut optimistisch auf das nächste Spiel zu Hause am 06.10.2018 gegen Oesede.

Tischtennis 2. Bezirksklasse

TSG Ahlten III - SV Bolzum III   8:8

Da sind sie wieder – die Remiskönige aus Bolzum! Für den am Tennisarm laborierenden Martin „Schmidti“ Schmidtmann stellte sich Stefan Mikus an die Tische. Andreas Möhle/Jens Bolzum konnten anfangs ein Doppel für die Dritte holen. In jedem Paarkreuz überzeugte jeweils ein Bolzumer. Oben holten Stefan Mikus die Punkte gegen Hemmerling/Engelke, in der Mitte Martin Ernst gegen Nolting/Kratky und unten Christian Bolzum gegen Wöhler/Hoheisel. Zudem konnte Jürgen Remmert noch Hoheisel niederringen. Das Schlussdoppel ging klar weg. Man oft he Match war ohne Zweifel Martin ernst, der seine beiden Spiele jeweils nach 0:2 noch umbiegen konnte. Starke Leistung!!!

 


Seite 3 von 112