SV Bolzum von 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Tischtennis
Tischtennis News

TT: 2. Herren weiter auf Kurs

Drucken PDF
 

TT: 3. Herren weiter ohne Punktgewinn - zwei Niederlagen am Wochenende

Drucken PDF

Am Wochenende mussten wir weiterhin auf unsere verletzte Nummer Drei Uwe Butenholz verzichten.

Freitags gegen Ahlem sprang Martin Kronisch ein. Doppel Eins Chrischi/Stefan gewannen mit 3:2 gegen Kamke/Messner, während es am Nachbartisch das erste Gastgeschenk gab: Andi/Jens führten locker mit 2:0 gegen Sellhast/Kleinfeld, verloren aber noch mit 2:3. Doppel Drei Jürgen/Martin mit vielen leichten Fehlern 0:3 gegen Propfe/Alker. Chrischi hielt dann relativ sicher Kleinfeldt mit 3:1 nieder während Andi über 5:0/8:5/10:8 den ersten Satz und das ganze Spiel gegen Sellhast abgab. Stefan schlug anschließend mit einem sicheren 3:0 Propfe, Jürgen ohne Chance gegen Kamke. Unten folgten zwei äusserst bittere 2:3 Niederlagen von Jens gegen Messner und Martin gegen Alker. Damit 3:6-Zwischenstand.

Als oben dann Chrischi und Andi mit jeweils 3:1 Sellhast und Kleinfeldt bezwingen, keimte noch einmal Hoffnung auf, als sich der Käptn nach 0:2 noch gegen Kamke in den 5. Satz durchbeisst. Aber der ging ebenso verloren wie das Spiel der Abwehrer von Jürgen gegen Propfe. Jens verkürzt dann gegen Alker auf 6:8, aber Martin verliert knapp gegen Messner. Bitter da Chrischi/Stefan schon das Abschlussdoppel gewonnen hatten.

SV Bolzum III - SV Ahlem 6:9

Sonntag musste der Grandfather des Blockes - Rainer Droste - als Ersatzmann ran. Doppel mal wieder 1:2. Diesmal konnten Andi/Jens gegen Lehmann/Marks punkten. Chrischi/Stefan- Knapik/Meumann und Jürgen/Rainer - Politz/Tegtmeyer ohne Chancen. Oben dann zwei Niederlagen: beide mit jeweils 0:3 aber äusserst eng mit Möglichkeiten zu Satzgewinnen, welche alle nicht genutzt werden konnten. Exemplarisch hier die 8:1-Führung von Andi gegen Knapik im 1. Satz. Stefan konnte sich gegen Meumann mit einem 3:0 für die Hinrundenniederlage revanchieren. Das wars dann aber auch schon. Grandpa Raini vergab im 4. Satz 2 Satzbälle gegen Tegtmeyer und das obere Paarkreuz verlor 2x 2:3 gegen Knapik und Politz. 

SV Marienwerder II - SV Bolzum III 9:2

Fazit: Wir haben keine bezirksligatauglichen Ersatzleute im Verein. Bei den ersten drei Spielen stehen diese inkl. Doppel 0:nochwas. Uwe ist leider nicht zu ersetzen. Aber trotzdem hatten wir auch ohne ihn unsere Möglichkeiten, nutzten unsere Chancen jedoch nicht konsequent und haben leider 3 Punkte gegen Mitkonkurrenten liegen lassen. Es fehlen momentan die letzten notwendigen 10 %. So wird es schwer.........

 

TT: Sven Hielscher holt 2x Silber bei den Landesmeisterschaften

Drucken PDF

Am Wochenende waren Sven Hielscher, Daniel Ringleb und Niklas Matthias bei den Landesmeisterschaften der Herren in Salzgitter am Start.

Sven setzte sich souverän mit 3 Siegen in der Gruppe durch (4:2 - Mudroncek, 4:2 -Teuteberg und 4:1 -Kamischke). Auch Daniel wurde ohne Niederlage Gruppenerster. Nach einem 4:3 -Czichy schlug er überraschend den topgesetzten Hölter mit 4:3. Im letzten Spiel gegen Marschke ließ er beim 4:1 nichts mehr anbrennen. Niklas hatte eine Hammer-Gruppe erwischt und wurde mit 1:2 Spielen Gruppendritter. Er verlor 0:4 -Skulski und 2:4 -Brinkhaus, gewann aber 4:2 gegen Matti von Harten.

Daniel musste dann gegen Felix Lingenau, wo er bereits mit 3:1 führte. Leider ging das Spiel noch mit 3:4 verloren - somit das Aus in Runde Eins. Sven erreichte nach Siegen über Beismann (4:1), Brinkhaus (4:1) und Hoffmann (4:3) das Endspiel. Hier unterlag er Falko Turner mit 2:4 und holte sich die Silbermedaille.

Im Doppel schied Niklas mit Marius Hagemann in der ersten Runde aus. Daniel und Christos Iliadis kamen hier weiter, unterlagen dann aber Sven und Partner Lars Beismann. Diese kämpften sich bis ins Endspiel, wo Sven sich nach einer 1:3-Niederlage gegen Hoffmann/Turner die zweite Silbermedaille holte.

 


Seite 104 von 123