SV Bolzum von 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Tischtennis
Tischtennis News

TT: Regionsrangliste der Herren in Bemerode

Drucken PDF

Am Wochenende starteten mit Christian Bolzum, Maxi Dierks, Jonas Mikus und Holger Bolzum vier Spieler des SVB.

Chrischi musste in Klasse 4 ran, wo er souverän mit 8 Siegen bei 24:1 Sätzen den Gruppensieg herausspielte. Dies bedeutet den Aufstieg in die Klasse 3.

Für Maxi hatten wir noch versucht, als Neueinsteiger einen Platz in Klasse 2 zu bekommen. Dieses wurde leider unverständlicherweise abgelehnt. So war es am Samstag in Klasse 3 ziemlich langweilig für Maxi. Mit 8 Siegen und 24:0 ! Sätzen dominierte er nach Belieben seine Gruppe. Der Aufstieg in Klasse 2 ist damit regulär geschafft. Trotzdem war der Start in Klasse 3 überflüssig.

Sonntags mussten Jonas und Holger in Klasse 1 ran, wo es in der Winterrangliste erstmalig einen direkten Platz für den Sieger zur Bezirksrangliste gab. Holger erwischte in seiner Gruppe nicht den besten Tag. Bei Niederlagen gegen die BOL-Spieler Reh und Vogel (beide aus Seelze) und Oberliga-Spieler Schöttelndreier (Berenbostel) reichte es nur zu einer 4:3-Bilanz. Besser machte es Jonas, der mit 7:0 (u.a. 3:2 gegen Mindermann) seine Gruppe gewann. Anschließend siegte Holger gegen Juri Ussatschij und André Sauer und belegte in der Endabrechnung Platz 5. Jonas musste im Duell der Gruppensieger gleich gegen Schöttelndreier, wo er mit 0:3 unterlag. Im anschließenden Spiel gegen Reh holte er sich dann den 3. Platz. Sieger der Veranstaltung wurde Schöttelndreier, der im Finale gegen Mindermann gewann.

 

 

Niklas für das DTTB Nationalteam der Jungen 2010 nominiert

Drucken PDF

Kurz vor Ende des Jahres verschickt der DTTB die Nominierungen für die Nationalkader der Nachwuchsspielerinnen und –spieler des folgenden Jahres. Natürlich ist die Freude über die Nominierung bei Niklas auch deshalb groß, weil er damit nahtlos den Übergang vom Deutschen Schülerteam ins Jungen Team des DTTB geschafft hat. Gemeinsam mit Arne Hölter vom MTV Hattorf gelang Niklas damit der Sprung in die nationale  Nachwuchsspitze ihrer Sportart. Das Nationalteam der Jungen 2010 :

3. Jugendjahr: Patrick Franziska   Hessen, Christoph Schmidl    Bayern, Arne Hölter     TTVN, Vu Tran Le      Thüringen

2. Jugendjahr: Gregor Surnin    Hessen,  Ole Markscheffel        TTVSH

3. Jugendjahr:  Niklas Matthias         TTVN,
                            Florian Wagner   WTTV,  Jens Schabacker   Hessen,  Benedikt Duda  WTTV

Während sich die Spieler der älteren Jahrgänge kurz vor Weihnachten eine Ruhepause gönnen dürfen, werden die Spieler des 1. Jahrgangs die 17. Internationalen Jugendmeisterschaften von Portugal vom 17. – 21.12. 09 in Tavira bestreiten. Dort können Niklas, Florian Wagner, Jens Schabacker und Benedikt Duda erste Erfahrungen auf internationalen Turnieren im
Jugendbereich sammeln. Am 2. Januar 2010 treffen sich alle Kaderspielerinnen und -spieler zum 1. DTTB Lehrgang.

 

 

 

TT: Jonas Mikus holt Landesmeistertitel im Doppel

Drucken PDF

 Am Wochenende standen die Landesmeisterschaften der Jugend/Schüler B in Schüttorf an. Jonas und Maxi strebten hier die Qualifikation zu den Norddeutschen Meisterschaften an, zumal beide aufgrund ihrer Ergebnisse bei der Landesrangliste gute Setzplätze hatten.

 Maxi löste die Aufgabe in der Gruppe mit drei Siegen gut: 3:2 -Marschke, 3:1 -Baum und 3:1 -Rose. Jonas wurde leider nur Gruppenzweiter und gab so seinen Setzplatz ab. Zwei glatten 3:0-Siegen gegen Weber und Steinbrenner stand eine 2:3-Niederlage gegen BL-Spieler Günster gegenüber. Diese Niederlage war schon bitter, führte Jonas doch im 2. Satz bereits mit 8:2  um dann noch zu 10 zu verlieren. Maxi musste anschließend gegen Oberliga-Ass Giebenrath, den er bei der Landesrangliste noch mit 3:1 bezwungen hatte. Nach einer 2:1-Satzführung sah es schon ganz gut aus, aber die letzten beiden Sätze gingen denkbar knapp jeweils zu 10 an den Gegner. Jonas erging es ähnlich, allerdings war das Ergebnis wesentlich deutlicher. Auch gegen Simon Pohl hatte er bei der Landesrangliste keine Probleme, unterlag jetzt aber glatt mit 0:3. Das Aus in der ersten Hauptrunde war sicherlich enttäuschend für die beiden Youngster.

Im Doppel war für Maxi mit seinem Partner Fabian Finkendey ebenso in Runde Eins Schluss: 1:3 gegen Kämper/Varel. Jonas und sein Kumpel Patrick Schöttelndreier holten sich hier jedoch den Titel. Nach klaren Siegen gegen  Mudroncek/Pfaffe und Reinecke/Schieß wartete Schwerstarbeit im Halbfinale mit Kolbe/Schönknecht. Hier ging es über die volle Distanz ins Finale gegen Zweitligaspieler Dohrmann und Giebenrath. Das Finale wurde dann eine sichere Angelegenheit mit 3:1. Für Jonas gab es damit im seinem letzten Einsatz im Jugendbereich noch einen versöhnlichen Abschluss.

 

 

 


Seite 102 von 120