SV Bolzum von 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim SV Bolzum

TT: 2. Herren schafft den Klassenerhalt

E-Mail Drucken PDF

Tischtennis Bezirksliga

TTC Arpke - SV Bolzum   2:9                                                      SG Misburg – SV Bolzum II    5:9

Um den Relegationsplatz zu verlassen, benötigten wir noch 4 Punkte. Nachdem Holger Bolzum krankheitsbedingt passen musste, war die Stimmung in der Mannschaft eher vorsichtig optimistisch. In Arpke gewann man aber überraschend alle 3 Eingangsdoppel – hiervon zwei in 5 Sätzen. Das gab Auftrieb. Oben konnten Hendrik Hartz und Thomas Heide-Steenbeck eine 4:0-Bilanz gegen Fricke und Sonnenberg (musste ein Spiel schenken) holen. Hinzu kamen noch 2 Siege in der Mitte von Michael Lormies – Helms und Uwe Butenholz – Frobese. Die Ersatzspieler Kai Harstick und Jens Bolzum gingen leer aus. Sonntag in Misburg war es klar, dass wir nicht unbedingt als Favorit ins Rennen gingen. Hendrik, Uwe und Kai waren gesundheitlich angeschlagen, aber dafür war Rückrunden-Senkrechtstarter Martin Schmidtmann an Bord. Zu unserer Überraschung konnten wir abermals in den Doppeln mit 3:0 in Führung gehen. Hierbei lagen unsere Doppel Eins und Zwei bereits jeweils mit 0:2 hinten, konnten aber die Spiele noch umbiegen. Insbesondere Lormies/Butenholz verdienten sich ein Sonderlob gegen Schütze/Zimmermann. Hendrik Hartz konnte gegen Zimmermann nachlegen und als Thomas Heide-Steenbeck und Uwe Butenholz mit jeweils 2:0 gegen ihre Gegner führten, sah es nach einer klaren Angelegenheit aus. Aber Schütze und Bardusch hielten dagegen und verkürzten. Michael Lormies unterlag Blioju und plötzlich stand es nur noch 4:3 für uns. Doch auf das untere Paarkreuz war Verlass. Kai Harstick und Martin Schmidtmann gewannen. Hendrik Hartz unterlag Schütze, Thomas Heide-Steenbeck gewann gegen Zimmermann. In der Mitte dann ein 1:1 (Lormies schlägt Bardusch, Butenholz unterliegt Blioju). Mit letzter Kraft konnte dann IBU-800-Mann Kai Harstick zum Sieg einlochen, so dass der Klassenerhalt gefeiert werden konnte.

Tischtennis 1. Bezirksklasse

SV Arminia Hannover III – SV Bolzum III   9:6

Im letzten Spiel machte es die Dritte nochmal spannend. Anfangs punkteten Doppel Zwei und Drei. Leider verlor das Doppel Eins etwas überraschend. Oben holten Kai Harstick und Jens Bolzum zwei Punkte. In der Mitte überzeugte Martin Schmidtmann, der wieder zu alter Stärke zurückgefunden hat. Leider konnte der Rest der Mannschaft teilweise verletzungsbedingt nicht mithalten und so beendet man die Saison mit 11:29 Punkten auf dem letzten Platz.

Tischtennis Kreisliga

TSV Friesen Hänigsen II – SV Bolzum IV   1:9                      SV Bolzum IV – TSV Dollbergen   9:3

In Hänigsen machte die Vierte kurzen Prozess. Lediglich Fritze Bolzum musste sein Einzel knapp mit 2:3 abgeben. Gegen Dollbergen musste eine Schippe draufgelegt werden. Nach den Doppeln führte man mit 2:1. Oben überzeugte Jürgen Remmert mit 2 Siegen. Dazu kamen noch Einzelsiege von Martin Kronisch, Oliver Lee, Michael Reinke, Fritze Bolzum und Dieter Geffert.

Tischtennis Jugend 2. Kreisklasse

TSV Friesen Hänigsen II - SV Bolzum   7:2

Gegen den Spitzenreiter spielten die Youngsters ordentliches Tischtennis, in Bedrängnis bringen konnten Sie die Hänigser allerdings nicht. Ein Doppel von Jamie Lee/Jacob Bronder und ein Einzel von Danick Ellguth konnten geholt werden.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 08. April 2018 um 20:30 Uhr
 

TT: 1. Herren sichert sich Vize-Meisterschaft, 3. und 5. Herren mit Siegen

E-Mail Drucken PDF

Tischtennis Regionalliga

SV Bolzum – TSV Lunestedt   9:2

Durch den klaren Sieg konnte die Erste vorzeitig die Vizemeisterschaft einfahren. Allerdings täuscht das Ergebnis ein wenig, waren doch einige enge Spiele dabei. Insbesondere zum Start hätte es durchaus anders laufen können. Lars Beismann/Sven Hielscher und Jens Klingspon/Philipp Sommer gewannen ihre Doppel knapp in 5 Sätzen. Oben und in der Mitte wurde kein Spiel abgegeben. Lars Beismann (11:9 im 5. Satz gegen von Harten) und Sven Hielscher bezwangen Gluza und von Harten. Nils Schulze bezwang Depperschmidt und Jens Klingspon in 5 engen Sätzen Koepke. Unten holte zudem Philipp Sommer noch einen Punkt gegen Pump, Hendrik Hartz unterlag gegen Heinemann. Am letzten Punktspiel-Wochenende stehen noch 2 interessante Partien an: Am 14.04.18 wird zum letzten Heimspiel Bargteheide erwartet und einen Tag später kommt es zum Auswärts-Derby gegen den souveränen Meister aus Borsum.

Tischtennis 1. Bezirksklasse

SV Bolzum III - SV Arminia Hannover IV   9:4

Im vorletzten Spiel gelang der Dritten der zweite Sieg. Allerdings trat der Gast nur mit 2 gemeldeten Stammspielern seiner Mannschaft an und bestätigte eindrucksvoll das Arminia-Chaos in dieser Staffel. Überraschend verlor unser Doppel Eins zu Beginn. Da die anderen beiden Doppel stachen, langte es aber für eine 2:1-Führung. In den Einzeln überzeugten Kai Harstick und Heizkiste Martin Schmidtmann mit je 2 Siegen. Dazu kamen noch Punkte von Jens Bolzum, Andi Möhle und Martin Ernst. Mit 11:27 Punkt bleibt man Vorletzter.

Tischtennis Kreisliga

Post SV Lehrte II - SV Bolzum IV   9:6

Die Vierte gibt in der Rückrunde (4:8) weiter Punkte ab und liegt nunmehr mit 16:14 Punkten auf Rang 6 der Tabelle. In Lehrte kam zum Auftakt ein Doppel. In den Einzeln punkteten je 1x Jürgen Remmert, Martin Kronisch, Michael Reinke, Oliver Lee und Fritze Bolzum. Hans-Dieter Geffert ging leer aus.

Tischtennis 2. Kreisklasse

SV Bolzum V – MTV Rethmar II   9:0

Mit einem Kantersieg festigt die 5. Herren den zweiten Tabellenplatz. Mit 25:5 Punkten liegt man 2 Zähler vor Verfolger TSG Ahlten V. Hier kommt es am letzten Spieltag, 13.04.2018, zu einem spannenden Showdown. Es ist allerdings nicht damit zu rechnen, dass Ahlten noch vorbeizieht. Der SVB hat +66 Punkte gegenüber Ahlten mit +41.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 25. März 2018 um 18:04 Uhr
 

TT: 1. Herren verliert in Berlin, 3. Herren abgestiegen, 5. Herren 2x souverän

E-Mail Drucken PDF

Tischtennis Regionalliga

Füchse Berlin - SV Bolzum   9:6

Mi einer knappen 6:9-Niederlage kehrte die 1. Herren aus Berlin zurück. Zum Start sah es noch ganz gut aus: Lars Beismann/Sven Hielscher und Nils Schulze/Jens Klingspon konnten ihre Doppel mit jeweils 3:2 gewinnen. Oben wusste Sven Hielscher mit einem Sieg gegen Englert zu gefallen, Bartels war jedoch zu stark. Lars Beismann ging leider leer aus. In der Mitte war der Berliner Hinz für Nils Schulze und Jens Klingspon zu stark. Beide konnten aber gegen Janz gewinnen. Unten holte Philipp Sommer zudem noch ein Einzel gegen Köpp. Die Mannschaft liegt weiterhin auf Platz Zwei mit 4 bzw. 5 Punkten Vorsprung auf die nachfolgenden Mannschaften.

Tischtennis 1. Bezirksklasse

SV Bolzum III – TSG Ahlten III   8:8                          SV Arminia Hannover II – SV Bolzum III   9:4

Die Dritte spielte mal wieder – welche Überraschung – Unentschieden :-) Oben gelang nur 1 Zähler von Kai Harstick gegen Weiß. In der Mitte hielten sich Andi Möhle und Martin Schmidtmann gegen Kratky schadlos, hatten aber gegen Lange keine Chance. Unten holten Christian Bolzum und Martin Ernst je einen Punkt. Das Remis wurde durch die gute Doppelbilanz von 3:1 erreicht. Insbesondere im Schlussdoppel behielten Jens Bolzum/Andi Möhle nach einem 0:2-Rückstand noch die Nerven gegen Lange/Nolting. Bei der Zweitvertretung von Arminia musste Martin Ernst verletzungsbedingt sein Doppel/Einzel abgeben. Jens Bolzum/Andi Möhle gewannen ein Doppel, Kai Harstick, Jens Bolzum und Andi Möhle noch je ein Einzel. Der Abstieg in die 2. Bezirksklasse ist damit leider nicht mehr zu verhindern.

Tischtennis 2. Kreisklasse

SV Adler Hämelerwald III – SV Bolzum V   4:9                      SV Bolzum V – TTC Arpke VI   9:4

Den 2. Platz festigte die Fünfte mit zwei 9:4-Siegen. In Hämelerwald war eine geschlossene Mannschaftsleistung der Garant für den Sieg. Nach dem Gewinn von 2 Doppeln punkteten in den Einzeln 2x Siegfried Altmann sowie je 1x Rainer Droste, Viktor Karich, Gerhard Schützmann, Reiner Loks und Siegfried Völkening. Gegen Arpke überzeugte das obere und mittlere Paarkreuz mit einer 7:1-Bilanz. 2x Rainer Droste, Gerhard Schützmann, Siegfried Altmann und 1x Viktor Karich gaben die Richtung vor. Dazu gesellten sich noch 2 Doppelpunkte.

Tischtennis Jugend 2. Kreisklasse

SV Bolzum – SC Langenhagen   2:7

Gegen den Tabellennachbarn gelang den Youngstern nicht allzuviel. Nur Jamie Lee und Elias Berg konnten je ein Einzel gewinnen. 2 Spiele wurde zudem knapp im 5. Satz verloren.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 18. März 2018 um 17:19 Uhr
 


Seite 2 von 144

Anmeldung

Wer ist online

Wir haben 91 Gäste online
Seitenaufrufe : 982840