TT: Herrenmannschaften lassen Punkte liegen

Sonntag, 11. November 2018 um 19:42 Uhr Stefan Mikus
Drucken

Tischtennis Regionalliga

SV Bolzum – TSV Lunestedt   8:8

Im Duell gegen den Tabellennachbarn versäumte es die Erste leider 2 Punkte einzufahren. Zu Beginn konnten Sven Hielscher/Jens Klingspon und Bogdan Singeorzan/Phillip Sommer ihre Doppel gewinnen. Ganz stark das obere Paarkreuz mit Sven Hielscher und Jens Klingspon, die eine 4:0-Bilanz gegen von Harten und Gluza erzielten. Der SVB führte zwischenzeitlich durch weitere Erfolge von Daniel Ringleb (-Depperschmidt) und Philipp Sommer (-Menken) mit 8:3 ! Punkten, konnte aber den Sack nicht zumachen. Daniel Ringleb, der angeschlagen ins Spiel ging und im ersten Einzel positiv überraschte, musste sein zweites Einzel kampflos abgeben. Anschließend hofften die SVB-Fans auf den Siegpunkt von Bogdan gegen Depperschmidt, doch am heutigen Tage lief es nicht rund bei Bogdan und er unterlag in 5 Sätzen. Philipp und Hendrik Hartz mussten ihren Gegnern ebenso zum Sieg gratulieren, so dass es abschließend noch ins Schlussdoppel ging. Hier versuchten Sven Hielscher/Jens Klingspon gegen von Harten/Gluza alles, unterlagen aber mit 2:3. Man kann nur hoffen, dass der Punktverlust am Ende im Abstiegskampf keine große Bedeutung erhält. Jetzt heißt es sich auf die letzten beiden Spiele gegen Bargteheide und vor allem Salzgitter zu konzentrieren.

Tischtennis 2. Bezirksklasse

SV Adler Hämelerwald – SV Bolzum III   9:7                         SV Bolzum III – TSV Engensen II   8:8

Gegen die beiden Topvereine der Liga zeigte die Dritte großen Kampfgeist, hatte ihre Siegchancen, wurde aber leider nicht belohnt und musste sich mit einem Punkt aus 2 Begegnungen begnügen. Gegen Hämelerwald erwischte die Truppe einen Traumstart in den Doppeln (3:0). Von 1-4 konnte dann nur Martin Schmidtmann ein Einzel gewinnen. Da halfen auch im unteren Paarkreuz 3 Siege von Jürgen Remmert (2x) und Christian Bolzum nicht weiter. Das Schlussdoppel ging am Ende in 5 Sätzen weg. Gegen Engensen führte man bereits mit 8:4 und musste sich am Ende mit einem Unentschieden zufriedengeben. Oben brillierte Jens Bolzum und in der Mitte Andi Möhle mit je 2 Siegen. Zusätzlich holten Martin Schmidtmann und Martin Ernst noch je einen Zähler. Unten kam nur ein Punkt von Christian Bolzum, Jürgen Remmert konnte angeschlagen nichts bestellen. Mit 9:7 Punkten lässt das Mittelfeld grüßen.

Tischtennis B-Schüler

Mellendorfer TV – SV Bolzum   3:0

Diesmal durften Philipp Mühlwald und Nils Knebel Punktspiel-Luft schnuppern. Der Gegner aus dem oberen Tabellenbereich war aber leider ein paar Nummern zu groß, so dass es eine klare Niederlage gab.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 11. November 2018 um 19:42 Uhr