SV Bolzum von 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Tischtennis
Tischtennis News

TT News vom 15.03.2009

Drucken PDF
Niklas Matthias wird 2-facher Deutscher Meister!!
Nach dem tollen 1. Platz beim Bundesranglistenturnier schaffte Niklas das Double und holte sich souverän den Meistertitel im Einzel und im Doppel mit Florian Schreiner vom FC Hösbach (Bayern). Nach 3 klaren siegen in der Gruppe, bescherte die Auslosung im Achtelfinale den schwer zu spielenden Dang Qui, den er diesmal mit 3:1 besiegen konnte. Im Viertelfinale und Halbfinale gab es klare Siege gegen die Nordrhein-Westfalen Florian Wagner (3:1) und Anton Adler (3:0). Spannung kam im Endspiel auf als Niklas nach einer 2:0 Satzführung plötzlich den Satzausgleich hinnehmen musste. Im Entscheidungssatz behielt Niklas jedoch die Nerven und machte mit einem 11:7 alles klar. Im Doppel mit Florian Schreiner lief es in den ersten Runden recht holprig.
Das Halbfinale und das Finale gegen Spieß/Hartmann waren jedoch klare 3:0 Angelegenheiten. Der zweite Bolzumer Teilnehmer Maximilian Dierks schied nach guten Spielen in der Gruppe aus. Da Maxi sich erst im 1. A-Schülerjahr befindet, hat er im nächsten Jahr erneut die Chance weiter vorne zu landen.
Herren - Regionalliga:
SV Bolzum  – Hertha BSC Berlin II 9:2

Trotz des Fehlens von Christof Schlemeier und Niklas Matthias konnten die Berliner nicht viel Widerstand leisten. Jan Hüper und Jonas Mikus zeigten ansprechende Leistungen und waren am Sieg in den drei Eingangsdoppeln beteiligt. In ihren Einzelspielen konnten sie allerdings nicht die Gegenpunkte der Berliner verhindern.
Damen- Regionalliga:
SV Bolzum – TuS Glane II 2:8
SV Bolzum – SV Steinbergen 8:5

Schatten und Licht prägten die Spiele der SVB Damen am Wochenende. Während gegen Glane gar nichts lief, ging gegen Steinbergen ein Ruck durch die Mannschaft und sie landete einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf. Gegen Glane konnten nur Eka Buka mit Sieg über Katja Hüper und Nicole Bartkowski mit einem Sieg über Christine Lienstromberg Spielgewinne verbuchen. Gegen Steinbergen verlief das Spiel bis zum 4:4 ausgeglichen. Das Doppel Buka/Müller, sowie Eka Buka (2mal) und Nicole Bartkowski hatten für die 4 Bolzumer Punkte gesorgt. Dann brachte das hintere Paarkreuz die Wende. Nicole siegte nach großer Leistung gegen Yvonne Thielke und Xin Draskoviv kämpfte nach 0:2 Rückstand Judith Weber zum 6:4 nieder. Erneut Eka Buka und Meike Müller gewannen die notwendigen Punkte zum viel umjubelten 8:5 Erfolg.
Herren – Bezirksklasse
VFL Grasdorf III – SV  Bolzum III 4:9

Mit dem Sieg in Grasdorf sicherte sich die Mannschaft um Stefan Mikus endgültig Platz 2 und die Chance zum abermaligen Aufstieg. Neben den Doppeln waren Christian Bolzum, Andreas Möhle und Stefan Mikus mit jeweils 2 Einzelsiegen die eifrigsten Punktesammler.
Herren-Kreisliga:
SV Bolzum IV – MTV Dedenhausen 9:5

Zwei Punkte fehlen der Seniorentruppe um Siegfried Altmann noch zur Meisterschaft. 3 doppelsiege zum Auftakt sowie 2 Einzelsiege von Siegfried Altmann und Rainer Droste waren die Grundlage des Sieges.
Vorschau:
Herren – Landesliga:
SV Bolzum II – TTC Arpke

Samstag 21. März um 16.00 Uhr Sporthalle Bolzum
Im Nachbarschaftsderby sollte gegen den Tabellenletzten und feststehenden Absteiger nichts anbrennen. Ob der 9:0 Erfolg aus der Vorrunde wiederholt werden kann ist allerdings fraglich.
 

Niklas Matthias ist 2facher Deutscher Meister bei den Schülern

Drucken PDF

Bei den nationalen Titelkämpfen schlug Niklas in Altenkunstadt zu und überzeugte mit einer Top-Leistung. Zwei Goldmedaillen und eine Bronzemedaille holte das Ausnahmetalent.

Im Einzel startete Niklas zunächst noch etwas nervös bei seinem 5-Satz-Erfolg gegen Scheja. Durch zwei weitere Siege gegen Rups und Mohr wurde er dann Gruppensieger. Nach einem Freilos schlug er dann Qui Dang mit 3:1, Wagner mit dem gleichen Ergebnis und anschließend Adler mit 3:0. Damit war das Finale erreicht, wo Schabacker (HETTV) auf ihn wartete. Nach einer 2:0-Satzführung machte es Niklas noch mal spannend und siegte letztendlich im 5.Satz mit 11:7.

Auch im Doppel mit Schreiner (BYTTV) lief es mehr als rund. Im Finale siegte die Paarung glatt mit 3:0 gegen Spieß/Hartmann (TTBW).

Die dritte Medaille gab es dann im Mixed mit Partnerin Vossler. Hier schied das Duo im Halbfinale aus.

Ein überaus erfolgreicher und beeindruckender Auftritt des Youngsters aus der I. Herren.

Aber der SVB hatte noch ein zweites Eisen im Feuer. Maxi Dierks versuchte ebenfalls sein Glück, welches ihm allerdings nicht hold war.

In der Gruppe wurde er leider nur Dritter und schaffte nicht die Quali ins Hauptfeld. Das erste Einzel gewann er mit 3:2 gegen Köhler und nachdem er gegen den späteren Finalisten Schabacker verlor, musste das letzte Einzel die Entscheidung bringen. Hier ging es dann gegen Adler, wo er unglücklich mit 1:3 unterlag – die Sätze Vier und Fünf gingen denkbar knapp mit 9:11 und 10.12 verloren.

In der Doppelkonkurrenz mit Partner Fabian Finkendey war ebenso in Runde Eins das Turnier beendet wie im Mixed mit Partnerin Kleemiss.

 

TT News vom 08.03.2009

Drucken PDF
SVB Landesligamannschaft bannt Abstiegsgefahr.
4. Herren auf Meisterschaftskurs

Weiterlesen...
 


Seite 108 von 117