SV Bolzum von 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Tischtennis
Tischtennis News

TT: 1. Herren gewinnt gegen ärgsten Verfolger, 3. Herren mit dem ersten Sieg!!!!!Geht doch!

Drucken PDF
Tischtennis Regionalliga

SV Bolzum – TTG 207 Ahrensburg/Großhansd.   9:4

Nachdem der SVB die letzten beiden Spiele gegen ersatzgeschwächte Mannschaften bestreiten musste, war am Samstag mal wieder ein Gegner auf Augenhöhe zu Gast. Gleich zu Beginn stellten die Bolzumer durch den Gewinn aller drei Doppel die Weichen auf Sieg. Insbesondere der glatte Sieg von Nils Schulze/Philipp Sommer gegen das gegnerische Doppel Eins imponierte. Weitere Garanten für den Sieg waren Lars Beismann und Jens Klingspon, die im oberen bzw. mittleren Paarkreuz jeweils ihre beiden Einzel ohne Satzverlust gewinnen konnten. Dazu gesellten sich noch Siege von Sven Hielscher gegen Kleffel und Daniel Ringleb gegen Cassens. Nils Schulze musste seine beiden Spiele trotz 2maliger 2:1-Führung leider noch abgeben. Mit diesem Sieg hat der SVB einen großen Schritt in Richtung Vizemeister gemacht, der Vorsprung auf Rang Drei beträgt nunmehr 5 Punkte.

(Quelle: Anzeiger für Sehnde)

Tischtennis 1. Bezirksklasse

TUS Altwarmbüchen - SV Bolzum III   7:9

Sie können es doch noch!!! Der erste Sieg im 1. Bezirk ist unter Dach und Fach. Überragend in dem Match die Doppel und unten Christian Bolzum. Und das war auch bitter nötig, um das obere Paarkreuz auszugleichen. Kai Harstick und Jens Bolzum waren ohne jede Chance. Nach einem 3:0- und 6:3-Vorsprung glich der Gastgeber jeweils aus. Doch die Bolzumer blieben am Ball und Jens Bolzum/Andi Möhle sicherten den Sieg im Schlussdoppel. Weitere Punkte holten noch Andi Möhle, Martin Schmidtmann und Ersatzmann Jürgen Remmert (je 1x).

Tischtennis Kreisliga

SV Bolzum IV – TSG Ahlten IV   8:8

Einen harten Kampf lieferte sich die Vierte mit den Ahltenern. Die Doppel konnten mit 2:2 ausgeglichen gestaltet werden. Oben agierten Jürgen Remmert und Martin Kronisch etwas unglücklich, wurden doch alle 4 Einzel abgegeben – hiervon 3x knapp mit 2:3. Doch in den unteren Paarkreuzen wurde dies wieder wettgemacht. 2x Michael Reinke, 1x Oliver Lee, 1x Fritze Bolzum und 2x Hans-Dieter Geffert verhinderten so die drohende Niederlage.

Tischtennis 2. Kreisklasse

SV Bolzum V – MTV Ilten II   9:0

Kurzen Prozess machten die Mannen um Reiner Loks mit dem Ortsnachbarn. Nur ganze 4 Sätze wurden abgegeben und drücken die Überlegenheit aus.

 

TT: 1. Herren mit 2 Auswärtssiegen, 3. Herren glücklos, 4. Herren siegt

Drucken PDF
Tischtennis Regionalliga
SC Poppenbüttel - SV Bolzum   2:9                                                    TSV Sasel - SV Bolzum   4:9

Mit maximaler Punkteausbeute kehrte der SVB aus dem hohen Norden zurück. Über die 2 Siege kann man sich sicherlich freuen, aus sportlicher Sicht ist das Ganze aber eher durchwachsen zu sehen, gingen doch beide Gastgeber stark ersatzgeschwächt an den Start. Bei Poppenbüttel fehlten die etatmäßigen Nummern 1,2, und 6 und bei Sasel 1,4 und 5, welche durch Spieler der 3. Mannschaft ersetzt wurden. Gegen Poppenbüttel wurden die Doppel aufgrund der Aufstellung der Gastgeber taktisch umgestellt, so dass anfangs gleich ein 3:0 erspielt wurde. Anschließend gaben Sven Hielscher und Lars Beismann ihre Einzel ab. Die nächsten sechs Einzel konnten die Bolzumer aber locker einfahren, so dass das Spiel relativ schnell beendet war. In Sasel wurden die Doppel wieder standardmäßig aufgestellt, konnten aber auch alle gewonnen werden. Gegen das obere Paarkreuz der Saseler war am Sonntag allerdings nichts auszurichten. Sven Hielscher und Lars Beismann verloren teilweise im 5. Satz gegen Lockward und Alke, aber im Endeffekt verblieb eine 0:4 Bilanz. Das sollten auch die einzigen Punkte für den Gastgeber bleiben. In den anderen Vergleichen setzte sich der SVB durch (je 2x Nils Schulze u. Jens Klingspon, je 1x Daniel Ringleb und Hendrik Hartz).
Tischtennis 1. Bezirksklasse
SV Bolzum III - SSV Langenhagen II   8:8                                        MTV Groß-Buchholz        9:2

Die Vierte wartet weiterhin auf den ersten Sieg. Leider wurde gegen Langenhagen der Vorteil nicht genutzt, dass der Gast ohne Nummer 1 und 4 antrat. Aus den Doppeln ging man mit 2:1 heraus. Bis zum 5:5 ging es hin und her, als der SVB auf 8:5 davon zog. Der erste Sieg schien machbar, zumal in der ersten Runde beide Einzel im unteren Paarkreuz gegen die Ersatzleute gewonnen werden konnten. Aber die nächsten 3 Matches wurden noch abgegeben, auch dem Schlussdoppel reichte eine 2:0-Führung nicht, um den Sieg einzutüten. Überragend Andi Möhle mit 2 Einzelsiegen in der Mitte. Zudem gewannen noch Jens Bolzum, Martin Schmidtmann, Christian Bolzum und Oliver Lee je ein Einzel. Gegen Buchholz war für die ersatzgeschwächte Truppe nicht viel zu holen. Lediglich Jürgen Remmert/Fritze Bolzum und Kai Harstick konnten Siege einfahren. So bleibt man auf dem letzten Tabellenplatz.
Tischtennis Kreisliga
TSV Engensen III - SV Bolzum IV   3:9

Gegen den Vorletzten setzte sich die Vierte sicher durch. Zwei Doppel, jeweils 2 Einzelsiege durch die überzeugenden Jürgen Remmert und Michael Reinke waren Garant für den Sieg. Weitere Punkte steuerten Martin Kronisch, Fritze Bolzum und Rainer Droste bei.
 

TT: Jens Klingspon erreicht das Viertelfinale der Landesmeisterschaften Herren

Drucken PDF

Am Sonntag wurden die Landesmeisterschaften der Damen und Herren in Georgsmarienhütte vom SF Oesede ausgetragen. Jens Klingspon startete für den SVB und wurde zunächst Gruppenzweiter. Einer Niederlage gegen Matti von Harten (1:3) stand ein Sieg gegen Schlicker (3:1) gegenüber. Das 3. Einzel gegen Möller ging kampflos an Jens. Damit qualifizierte er sich für das Hauptfeld, wo Jens auf den Lokalmatadoren Jannik Hehemann traf, welcher knapp mit 3:2 bezwungen werden konnte. Unter den letzen Acht wartete dann der Titelverteidiger Richard Hoffmann. Hier konnte Jens das Spiel lange offenhalten und lag nach Sätzen sogar mit 2:1 vorne, musste sich dann aber doch noch geschlagen geben.

 


Seite 5 von 109