SV Bolzum von 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Tischtennis
Tischtennis News

TT: Jugend weiter auf dem Vormarsch, 2. und 3. Herren enttäuschend, 5. Herren siegt klar

Drucken PDF
Tischtennis. Bezirksliga
SV Bolzum II - SV Altenhagen I  6: 9

Mit voller Truppe wollte die Zweite die ersten Punkte einsacken, um ggf. den Relegationsplatz zu verlassen. Anfangs lief noch alles, auch wenn das Doppel Eins mit Hendrik Hartz/Holger Bolzum schwächelte. Thomas Heide-Steenbeck/Uwe Butenholz und Michael Lormies/Stefan Mikus sprangen in die Bresche und sorgten für ein 2:1. Das obere Paarkreuz zeigte keine Blöße und Hendrik Hartz und Holger Bolzum zeigten mit einem 4:0 gegen Blume und Emrich ihre Klasse. Doch das war es dann, der SVB konnte den aufstellungsbedingten Vorteil (Thomas rutschte ins mittlere Paarkreuz, Stefan ins untere) leider nicht nutzen. Position 3-6 erspielte eine desaströse 0:8 Bilanz gegen kampfstarke Gäste. Da half auch der nicht mehr in die Wertung gekommene Sieg des Schlussdoppels. Ein enttäuschendes Ergebnis, dass die Mannschaft auf dem Relegationsplatz verharren lässt.
Tischtennis 1. Bezirksklasse
TSV Krähenwinkel-Kaltenweide - SV Bolzum III   9:0

Im Duell Letzter gegen Vorletzter wollte die Dritte eigentlich Boden gutmachen und sich in Richtung Relegationsplatz bewegen. Doch es kam ganz anders. Schon zu Beginn gingen alle 3 Doppel weg und als auch oben die ersten beiden Einzel weggingen, war der Widerstand gebrochen. So setzte es im ersten Rückrundenspiel eine empfindliche Niederlage.
Tischtennis 2. Kreisklasse
SV Bolzum V - TSV Burgdorf IV   9:3

Gut erholt von der Niederlage gegen Lehrte zeigte sich die Fünfte. Gleich zum Start wurde alle 3 Doppel gewonnen. 2x Rainer Droste und je 1x Viktor Karich, Gerhard Schützmann, Siegfried Völkening und Reiner Loks setzten in den Einzeln nach, so dass am Ende ein klarer Sieg heraussprang.
Jugend 2. Kreisklasse
TUS Bothfeld - SV Bolzum   2:7

Immer besser kommt die Jugend in Fahrt und blieb auch im 3. Spiel der Rückrunde unbesiegt. In Bothfeld gewannen Elias Berg/Danick Ellguth ein Doppel. In den Einzeln überzeugten Elias Berg, Jamie Lee und Danick Ellguth, welche alle ihre Einzel gewinnen konnten. So kann es weiter gehen.
 

TT: 1. Herren mit souverän, 5. Herren gibt Tabellenführung ab, Jugendteam holt 2 Punkte

Drucken PDF
Tischtennis Regionalliga
SV Bolzum - SF Oesede   9:4

Mit einem sicheren Heimsieg schiebt sich die 1. Herren auf Platz 2 in der Tabelle und revanchiert sich für das Unentschieden in der Hinserie. In den Doppeln gelang wie so oft eine 2:1-Führung. Lars Beismann/Sven Hielscher und Jens Klingspon/Daniel Ringleb gewannen. Das obere Paarkreuz trumpfte mit einer 4:0 Bilanz auf und wurde damit zum Matchwinner. Lars Beismann und Sven Hielscher überzeugten gegen Bohlmann und Schlie. In der Mitte konnten Jens Klingspon und Nils Schulze beide gegen Tüpker gewinnen, unterlagen aber gegen Hehemann. Unten führte Daniel Ringleb bereits mit 2:0 gegen Habekost und musste den Satzausgleich hinnehmen. Im 5. Durchgang gelang aber ein knapper 11:9-Sieg. Philipp Sommer musste sich Abwehrass Dunkel geschlagen geben.
Tischtennis 2. Kreisklasse
Post SV Lehrte IV - SV Bolzum V   9:6

Gleich im ersten Rückrundenspiel kam es zum Spitzenspiel in der Staffel. Dieses ging leider verloren, so dass die Fünfte die Tabellenführung an Lehrte abgeben musste. Zu Beginn kamen 2 Doppel, aber im oberen und mittleren Paarkreuz waren die Lehrter eindeutig besser. Nur Rainer Droste konnte 1x punkten, was dann doch zu wenig war. Unten überzeugte Siegfried Völkening mit zwei Siegen und auch Reiner Loks trug sich 1x in die Siegerliste ein. Jetzt hat man 4 Minuspunkte auf dem Buckel und muss zunächst abwarten, wie sich die besser platzierten Lehrter und Ahltener (je 3 Minuspunkte) schlagen.
Jugend 2. Kreisklasse
SV Bolzum - TUS Altwarmbüchen   6:6                           SV Bolzum - Heesseler SV   6:6

Gut aus den Startlöchern kam die Jugend in 2018 und konnte in zwei spannenden Spielen 2 Punkte mitnehmen. Gegen Altwarmbüchen konnten Elias Berg/Danick Ellguth 2x im Doppel punkten. Das Unentschgieden sicherten dann Niklas Brinkmann und Jacob Bronder mit einer makellosen 4:0 Bilanz im unteren Paarkreuz. Gegen Heessel konnte eine geschlossene Mannschaftsleistung den Punkt sichern. Neben 2 Doppeln von Jamie Lee/Elias Berg gewannen Elias Berg, Jamie Lee, Niklas Brinkmann und Jacob Bronder je ein Einzel.
 

TT: 2. Herren startet mit Niederlage in die Rückrunde

Drucken PDF

Tischtennis. Bezirksliga

Badenstedter SC - SV Bolzum II   9:5

Anfangs war die Stimmung auf Seiten des SVB noch positiv, traf man doch mit Jan Hüper einen Weggefährten aus alten Zeiten wieder. Aber ausgerechnet Jan konnte in seinen Einzeln voll überzeugen und machte so u.a. einen durchaus möglichen Punktgewinn zunichte. Zunächst siegte auf beiden Seiten jeweils Doppel Eins ohne größere Probleme. Dann kam der erste Knackpunkt: Uwe Butenholz/Jens Bolzum unterlagen trotz guter Möglichkeiten im 5. Satz mit 12:14. Holger Bolzum bezwang Weber, Uwe Butenholz – Siemann und Michael Lormies – Seltmann, so dass es zur Halbzeit 4:5 aus Bolzumer Sicht stand. Man war also dran. Leider gingen oben die nächsten beiden Einzel in jeweils 5 Sätzen weg, und das nach Satzführungen (Holger Bolzum – Hüper 2:1, Thomas Heide-Steenbeck – Weber 2:0). Uwe Butenholz holte in der Mitte noch seinen zweiten Tagessieg gegen Seltmann, aber das war es dann. Auch wenn unten gegen die starken „Ersatzleute“ des BSC seitens der Brüder Jens und Christian Bolzum nichts zusammen lief, so war ein Punktgewinn nicht so weit weg. Aber am Ende hatte der BSC die Nase vorn.

 


Seite 5 von 108