SV Bolzum von 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Tischtennis TT News vom 08.03.2009

TT News vom 08.03.2009

Drucken PDF
SVB Landesligamannschaft bannt Abstiegsgefahr.
4. Herren auf Meisterschaftskurs

Herren -Landesliga:
SV Bolzum II – TTC Nord Garbsen 9:5

Mit einem sicheren 9:5 Erfolg gegen den TTC Nord Garbsen setzte die SVB Reserve ihre Siegesserie fort und ist jetzt aller Abstiegssorgen ledig. Trotz des Fehlens von Andree Ciesilski überzeugten alle Stammspieler. Nach Siegen von Jan Hüper/Holger Bolzum und Thomas Heide-Steenbeck/Maximilian Dierks in den Eingangsdoppeln brachte das mittlere Paarkreuz mit Jonas Mikus und Thomas Heide-Steenbeck den SVB mit insgesamt 4 Einzelsiegen auf die Siegerstrasse. Jan Hüper, Holger Bolzum und Maximilian Dierks markierten in den Einzeln die restlichen Punkte zum Gesamtsieg, der Platz 6 in der Tabelle einbrachte.
Herren Kreisliga:
Post Lehrte – SV Bolzum IV 4:9

Damit hatten die kühnsten Optimisten nicht gerechnet. Ein Sieg beim punktgleichen, heimstarken Post Lehrte war nach den Eingangsdoppeln bei einem 0:3 Rückstand in weite Ferne gerückt. Zwar brachten Friedrich Bolzum und Martin Kronisch mit Siegen über Alexander Krause und Jürgen Wille den SVB auf 2:3 heran. In der Mitte musste Hans-Dieter Geffert die Überlegenheit von Paule Bahl anerkennen. Das Schlüsselspiel des Matches gewann Siegfried Altmann nach einem 0:2 Satzrückstand gegen Gerd Meyer im 5. Satz mit 11:9. In den folgenden Spielen zeigten die Lehrter plötzlich Nerven. Zwei 5-Satz Siege von Reiner Droste und Gert Schützmann sicherten eine 5:4 Führung für den SVB bei Halbzeit. Friedrich Bolzum und Martin Kronisch ließen im oberen Paarkreuz nichts anbrennen und erhöhten auf 7:4. Als Siegfried Altmann auch sein 2.Spiel gegen Paule Bahl gewann, war der Siegeswille der Lehrter gebrochen. Hans-Dieter Geffert markierte mit einem 3:1 Erfolg gegen Gerd Meyer den Siegpunkt. Mit 2 Siegen in den noch ausstehenden Spielen gegen Dedenhausen und Arpke wäre die Meisterschaft unter Dach und Fach.

Vorschau:

Damen-Regionalliga:
SV Bolzum – TTC Glane II
Freitag 13. März um 20.00 Uhr in der Sporthalle Bolzum
SV Bolzum – TSV Steinbergen

Samstag 14. März um 15.00 Uhr Sporthalle Bolzum
Zwei wichtige Spiele im Kampf um den Klassenerhalt stehen für die SVB Damen am Wochenende auf dem Programm. Während man sich gegen die Bundesligareserve des TTC Glane schon immer schwer tat und kaum aussicht auf einen Erfolg hat, muß gegen die ebenfalls abstiegsgefährdeten Steinberger Damen der Vorrundensieg wiederholt werden, will man nicht in die Abstiegszone abrutschen. Vorraussetzung ist eine geschlossene Mannschaftsleistung und eine Formverbesserung der in den letzten Spielen schwächelnden Bolzumer Spitzenspielerin Ekatherina Buka.
Herren – Regionalliga:
SV Bolzum – Hertha BSC Berlin
Sonntag 15. März um 14.00 Uhr Sporthalle Bolzum

Trotz des Fehlens von Niklas Matthias sollten gegen den Tabellenvorletzten beide Punkte in Bolzum bleiben. Erstmalig wird Jan Hüper nach seinem USA Aufenthalt in der Regionalligamannschaft des SVB mitwirken.