SV Bolzum von 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim SV Bolzum

Deutschlandpokal der Schüler - Niklas und Maxi im Team des TTVN

E-Mail Drucken PDF

Für  das Schülerteam des Niedersächsischen Tischtennisverbandes  waren in diesem Jahr Niklas und Maxi nominiert. Beim Deutschlandpokal treffen die stärksten Nachwuchsspieler der Deutschen Tischtennislandesverbände in einem 2 tägigen Mannschaftskampf aufeinander. Je nach Platzierung erhalten die Verbände wichtige Punkte, die über Zuteilung von Verfügungsplätzen zu Bundesveranstaltungen entscheiden. Zudem ist das Turnier ein wichtiger Maßstab der Verbände untereinander,wie die Leistungsstärke des eigenen Nachwuchses einzuschätzen ist.

Zwar hatte das Niedersächsische Team mit Niklas als seinem Mannschaftskapitän den zweifachen Deutschen Schülermeister als Pluspunkt auf seiner Seite, wurde aber seitens des DTTB unter den favorisierten Teams aus Baden Württemberg, Hessen und dem WTTV eher als Außenseiter gehandelt.
 
Umso größer dann die Freude über die Silbermedaille hinter dem WTTV. Die Niedersachsen hatten auf dem Weg ins Finale den Topfavoriten Baden Württemberg (Liang Qiu, Dang Qiu, Frederick Jost und Daniel Hartmann) und die hochgehandelte Hessische Mannschaft mit Jens Schabacker, Marc Rode, Dominik Scheja und David Walenzyk ausgeschaltet.
 
Niklas konnte seine derzeitige Spitzenstellung im Schülerbereich mit einer 12:0 Traumbilanz unterstreichen. Maxi, der auch im nächsten Jahr noch dem Schülerbereich angehört, hatte zwar nicht gerade sein bestes Wochenende erwischt, war aber im Team zusammen mit Robert Giebenrath von Torpedo Göttingen und Fabian Finkendey vom TuS Seelze nicht wegzudenken.
 
Damit konnte Lars Hebel als Teamchef der Niedersächsischen Schüler nach den Deutschen Meisterschaften der Schüler einen weiteren großen Erfolg seiner Schützlinge verbuchen.
 
B.Matthias
Zuletzt aktualisiert am Montag, 06. April 2009 um 22:14 Uhr
 

Einladung Tischtennis Vereinsmeisterschaften 2009

E-Mail Drucken PDF

Die diesjährigen Tischtennis Vereinsmeisterschaften finden am 25. April in der Turnhalle Bolzum statt.

pdf Einladung zu den Vereinsmeisterschaften 2009

 

TT News vom 29.03.2009

E-Mail Drucken PDF
SVB Herren klettern auf Platz 3 der Tabelle
Herren – Regionalliga:
TSV Schwarzenbek - SV Bolzum 8:8
SV Friedrichsort – SV Bolzum 4:9

Drei Punkte brachten die SVB Herren aus Hamburg und Kiel mit heim und kletterten damit auf den 3. Tabellenplatz. Gegen Spitzenreiter Schwarzenbek lief es mit dem Verlust von 2 Eingangsdoppeln nicht so gut an, wobei insbesondere die Niederlage von Sven Hielscher/Florian Buch gegen Skrobanek/Freystatzki nicht eingeplant war. In den Einzeln überzeugten Sven Hielscher und Niklas Matthias mit jeweils 2 Einzelsiegen. Philipp Sommer und Christof Schlemeier sowie Sven und Flori im Schlußdoppel steuerten die restlichen Punkte zum Unentschieden bei.
In Friedrichsort lief es besser als erwartet. Die Eingangsdoppel durch Siege von Sven und Flori sowie überraschend durch Philipp und Niklas gegen die Friedrichsorter Spitzenpaarung Willhöft/Sonnichsen legten den Grundstein für den klaren Erfolg. Überragend die Bolzumer Mitte mit Philipp Sommer und Daniel Ringleb die alle 4 Einzel für sich entscheiden konnten. Im vorderen Paarkreuz gelangen Sven und Flori siege gegen Carsten Willhöft, gegen den Dänen Sonnichsen mussten sich beide geschlagen geben. Im hinteren Paarkreuz siegte Christof Schlemeier, während Niklas Matthias dem Abwehrspieler Ulf Prien zum Sieg gratulieren musste.
Damen-Regionalliga:
SC Poppenbüttel – SV Bolzum 8:1
TTC Rostock Süd – SV Bolzum 8:0

Mit einer Rumpfmannschaft mussten die SVB Damen die Reise nach Hamburg und Rostock antreten und hatten erwartungsgemäß keine Chance auf einen Punktgewinn. Durch das Fehlen von Ekatherina Buka und Meike Müller mussten Nicole Bartkowski und Xin Draskovic in das vordere Paarkreuz aufrücken und waren hier überfordert. Den Ehrenpunkt in Poppenbüttel holte Constanze Schlüter die Jasmin Kersten mit 3:0 niederhielt.
Durch diese Niederlagen rutschte die Mannschaft in der Tabelle auf Platz 8 ab, was jedoch den Klassenerhalt bedeutet.
Herren - Landesliga:
SV Bolzum II – SC Marklohe 9:7

Weiter auf Erfolgskurs befindet sich die Landesligamannschaft des SVB. Mit dem knappen Erfolg vermasselten die Bolzumer den Gästen die Chance auf einen Aufstiegsplatz. Erstmals in dieser Saison in Bestbesetzung angetreten setzte man gleich in den Eingangsdoppeln mit 3 Erfolgen ein Ausrufungszeichen. Als dann der Vorsprung zur Halbzeit auf 7:1 ausgebaut wurde schien das Spiel gelaufen. Doch die Gäste gaben nicht auf und kamen auf 7:8 heran. Im Schlußdoppel machten Jan Hüper/Holger Bolzum mit einem klaren 3:0 Erfolg über das Markloher Spitzendoppel Dennis Lau/Victor Ertel alles klar. Stark spielte Holger Bolzum der beide Einzel und mit Jan Hüper auch beide Doppel gewann. Jan Hüper, Jonas Mikus und Thomas Heide-Steenbeck steuerten mit ihren Einzelsiegen die restlichen Punkte bei.
 


Seite 147 von 160

Anmeldung

Wer ist online

Wir haben 97 Gäste online
Seitenaufrufe : 1269539