SV Bolzum von 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim SV Bolzum

Nordic Walking neue Trainingszeiten

E-Mail Drucken PDF
 

Landesrangliste der Herren in Salzgitter - Niklas und Daniel waren dabei

E-Mail Drucken PDF

Am 26./27.08.2009 fand in Salzgitter die Landesrangliste der Herren statt. Daniel Ringleb und Niklas Matthias hatten sich hierfür über die Bezirksrangliste qualifiziert. 12 Spieler trafen aufeinander und es wurde im Modus jeder gegen jeden gespielt.

Im 1. Spiel trafen beide gleich aufeinander - hier gewann Niklas mit 4:0 gegen Daniel. Am Ende des Tages bilanzierte Niklas eine tolle 6:1 Bilanz und lag gleichauf mit Hartmut Lohse vom Zweitligisten TTS Borsum. Gegen diesen verlor er mit 2:4, konnte aber Dohrmann, Beismann, Arnhardt, Stürzebecher und Flörke bezwingen. Daniel beendete den Tag mit 2:5 Spielen. Nach seiner Auftaktniederlage unterlag er Dohrmann, Lohse, Beismann und Petersen, konnte aber gegen Flörke und Arnhardt gewinnen.

Leider konnte Daniel am 2. Tag  keinen weiteren Sieg gegen Stürzebecher, Hoffmann, Jürgens und Hölter einfahren. Somit wurde er mit 2:9 Spielen Letzter im Feld.

Besser machte es Niklas, der 2:2 spielte - Siege gegen Jürgens und Hoffmann, Niederlagen gegen Petersen und Hölter. Mit 8:3 Spielen wurde er am Ende Dritter, nur einen Satz schlechter als der Zweitplatzierte und punktgleiche Arne Hölter.

Eine tolle Leistung von Niklas. Aber auch Daniel lieferte eine gute Leistung ab. Gegen die Zweitligaspieler des TTS Borsum sowie einige Regionalliga-Vorne-Leute hielt er gut mit und verbuchte 2-3 Satzgewinne. Da war durchaus etwas mehr drin.

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 28. September 2009 um 21:03 Uhr
 

3. Herren startet mit 2 Niederlagen in die Saison

E-Mail Drucken PDF

In den ersten beiden Spielen mussten wir leider auf unsere Eins, den Chrischi, verzichten. Ich hoffe, das es dass Wert war. Viel Glück von hier aus von der Mannschaft für die kommenden Wochen!!!

Gegen den Mitfavoriten auf die vorderen Plätze, den SV Marienwerder II, musste Oldie Dieter Geffert als Ersatz ran. Nach den Doppeln stand es 1:2, lediglich Remmert/Bolzum J. konnten gegen Meumann/Narten punkten. Oben gelang dann eine kleine Überraschung: Uwe schlug Knapik und Andi gewann gegen Politz. Allerdings drehten die Gäste in der 2. Runde den Spieß um und ließen oben dann nichts mehr anbrennen. In der Mitte gelang nur ein Spielgewinn von Jürgen gegen Meumann, der Käptn ging gegen Lehmann und Meumann leer aus. Möglichkeiten gab es, diese wurden aber nicht wirklich genutzt. Jens konnte dann noch gegen den Ersatzmann Narten punkten, aber das wars dann. 5:9

Am Dienstag in Engensen durfte Vater Fritze seinen Sohn ersetzen. Gleich zu Beginn  gab's in den Doppeln eine desaströse 0:3-Bilanz. Hoffnung keimt nochmal auf, als Andi gegen Sengkin gewann und die Mitte mit Stefan und Jürgen gegen Neu und Engel zuschlug. Uwe unterlag gegen Bähre, aber mit 3:4 waren wir wieder dran. Doch Engensen konterte unten 2x mit Sendrowski und Bartling. Oben dann wieder ein Punkt gegen Sengkin (Uwe), während Bähre sich an Andi schadlos hielt. Als dann die Mitte erneut mit 2 Siegen "glänzte" (2x 3:2) stand es 6:7. Doch das untere Paarkreuz mit Jens und Fritze konnte trotz guter Ansätze wieder nicht punkten. Eine bittere 6:9 Niederlage!!! Im Schlussdoppel waren Andi/Uwe bereits auf der Siegerstraße, aber was hilft's wenn man alle Eingangsdoppel abgibt...

Dennoch hat man gesehen, dass wir in der Klasse mithalten können. Und wenn Chrischi dann wieder in den nächsten 10 Spielen dabei ist, sollten wir doch in der Lage sein, das eine oder andere Spiel zu reissen.

 


Seite 142 von 160

Anmeldung

Wer ist online

Wir haben 22 Gäste online
Seitenaufrufe : 1269496