SV Bolzum von 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim SV Bolzum

TT: 1. Herren erfolgreich im Norden, 3. Herren und Jugend holen erste Punkte, 4. Herren verliert

E-Mail Drucken PDF

Tischtennis Regionalliga

TTG 207 Ahrensb./Großhansd. - SV Bolzum    8:8            TSV Bargteheide – SV Bolzum    6:9

Mit einer guten 3:1-Punkteausbeute kehrte die 1. Herren aus dem hohen Norden zurück. Am Samstag trat man beim Aufsteiger aus Ahrensburg an, der bislang in der Regionalliga mit 9:1 Punkten überraschte. Dank der starken Doppel und des unteren Paarkreuzes konnte der SVB einen Punkt entführen. Zunächst gewannen Sven Hielscher/Lars Beismann und Jens Klingspon/Daniel/Ringleb ihre Doppel. Danach gingen die nächsten 4 Einzel weg. Philipp Sommer und Daniel Ringleb hielten das Team mit ihren 2 Siegen gegen Brockmüller und Cassens aber im Spiel. Lars Beismann (-Witter) und Nils Schulze (-Schildhauer) setzten nach und es stand kurz vor Ende 6:8 aus Sicht der Bolzumer. Doch Philipp Sommer gegen Cassens und im Schlussdoppel Sven Hielscher/Lars Beismann gegen Kleffel/Schildhauer behielten die Übersicht, so dass es am Ende zum Punktgewinn reichte.

Gegen Bargteheide war es ebenfalls ein enges Spiel. Schon zu Beginn gingen alle 3 Doppel über die volle Distanz. Sven Hielscher/Lars Beismann und Jens Klingspon/Daniel Ringleb punkteten. Oben konnte nur Sven Hielscher ein Einzel gegen Constantin Velling gewinnen. Doch auf das mittlere und untere Paarkreuz war Verlass. Insbesondere Nils Schulze erwischte bei seinen beiden 3:0-Siegen gegen Schultz und Clemens Velling einen Sahnetag. Jens Klingspon bezwang Clemens Velling sicher. Unten konnten Daniel Ringleb und Philipp Sommer gegen Christian Velling punkten. Zudem bezwang Daniel noch Albrecht. So trat man zufrieden die Heimreise Richtung Süden an. Mit bislang 7:3 Punkten kann die Mannschaft zufrieden sein.

Tischtennis 1. Bezirksklasse

SV Bolzum III – TSV Krähenwinkel-Kaltenweide   8:8

Den ersten Punkt erkämpfte sich die Dritte. 2x konnte das Einser-Doppel der Gäste bezwungen werden, da diese taktisch aufstellten und Doppel 2 und 3 stark machten. Überragend die Mitte mit Jens Bolzum und Andreas Möhle, alle 4 Einzel wurden gewonnen. Leider zog der Rest der Mannschaft nicht ganz mit. Oben gewann noch Kai Harstick gegen Wicke und unten Christian Bolzum gegen Gundelach. Zunächst bleibt man mit 1:9 Punkten Tabellenletzter aber der Anfang ist gemacht und jetzt heißt es in den nächsten Spielen nachzulegen.

Tischtennis Kreisliga

TSV Germania Haimar-Dolgen - SV Bolzum IV    9:7

Jetzt hat es auch die bis dato unbesiegte Vierte erwischt. Und das überraschenderweise gegen den Ortsnachbarn, welcher vor dem Spiel 1:5 stand. Im Derby überzeugte vor allem das untere Paarkreuz der Bolzumer: Fritze Bolzum und Hans-Dieter Geffert holten 4 Punkte. Die Doppel und die oberen Paarkreuze kamen lediglich auf eine 1:3-Bilanz, was leider nicht reichte. Oben holte Martin Kronisch und in der Mitte Oliver Lee je einen Punkt. Damit büßt der Aufsteiger im Kampf um die Spitze wichtige Punkte ein.

Jugend 2. Kreisklasse

SV Bolzum – Mellendorfer TV   6:6

Auch die Jugend holte ihren ersten Punkt, welcher sicherlich durch die Aufstellung der Gäste begünstigt wurde (zu dritt). Aber das soll die Leistung der Youngsters nicht schmälern. Es gab einige spannende Spiele. Neben den 4 kampflosen Partien holten noch Jacob Bronder und Danick Ellguth 2 Einzelpunkte.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 29. Oktober 2017 um 20:18 Uhr
 

TT: 1. Herren verliert Derby, 2. Herren mit Kantersieg, 3. Herren glücklos

E-Mail Drucken PDF
Tischtennis Regionalliga
SV Bolzum - TTS Borsum   5:9

Anfangs lief für die Bolzumer noch alles nach Plan: Zwei Doppel wurden gewonnen. Sven Hielscher/Lars Beismann bezwangen Hilker/Schnake und Jens Klingspon/Daniel Ringleb schlugen Schmidt/Landsvogt. Nils Schulze/Hendrik Hartz verloren gegen Decker/Hagemann, zogen sich aber achtbar aus der Affäre. Dann schlug jedoch die Stunde der Borsumer. Von den nächsten 8 Einzeln konnte der SVB nur eins gewinnen. Insbesondere das obere Paarkreuz konnte dem Gast aus Borsum nicht viel entgegensetzen. Sven Hielscher und Lars Beismann gestalteten zwar die einzelnen Sätze zum Teil knapp, aber letztlich gingen die Spiele klar weg. Dafür zeigte sich die Mitte in guter Verfassung. Jens Klingspon holte im ersten Durchgang gegen Hilker beim 12:10 im 5. Satz den einzigen Punkt für die Bolzumer. Beim Stande von 3:8 punktete er erneut gegen Schmidt und im anschließenden Duell der Youngster behielt Nils Schulze gegen Hilker die Oberhand. So konnte man noch zum 5:8 verkürzen. Unten lief jedoch nicht viel zusammen. Daniel Ringleb kam gegen das unangenehme Spiel von Landsvogt überhaupt nicht klar und unterlag dann auch noch unerwartet Levi Kolbe. Gegen diesen lieferte sich Hendrik Hartz in der ersten Runde einen großen Kampf und kam nach 0:2 noch in den 5. Satz, unterlag aber auch dort. Somit musste man den Borsumern zum verdienten Sieg gratulieren.
Tischtennis. Bezirksliga
SV Bolzum II - SG Misburg   9:0

Doppel Eins (H. Bolzum/Hartz) siegte souverän und nachdem die anderen beiden Doppel knapp im 5. Satz nach Hause gebracht wurden war irgendwie klar, dass an dem Tag nichts mehr schief gehen kann. Die nächsten 6 Einzel wurden in den Sätzen teilweise knapp aber sicher mit jeweils 3:1 gewonnen. Mit dem Sieg orientiert man sich wieder etwas mehr in Richtung Mittelfeld.
Tischtennis 1. Bezirksklasse
SSV Langenhagen II - SV Bolzum III   9:3          SV Bolzum III - SV Artminia Hannover III   5:9

In den beiden Spielen konnte die Dritte keinen Befreiungsschlag landen, da die sich bietenden Chancen leider liegen gelassen wurden. In Langenhagen gingen von 7 Fünf-Satz-Matches nur 2 an den SVB, 3x hat man 2:0 geführt und noch verloren! Zum Auftakt punktete das Doppel J. Bolzum/Möhle, dann kamen unten nur noch 2 Zähler durch Christian Bolzum und Martin Ernst. Gegen Arminia kam wieder nur 1 Doppel durch K. Harstick/C. Bolzum. Oben war für Kai Harstick und Martin Schmidtmann nicht viel zu holen, auch wenn Kai nur mit 2:3 gegen Özden unterlegen war. Dies war leider nicht zu kompensieren. In der Mitte überzeugte Jens Bolzum mit zwei 3:0-Siegen, Andi Möhle gewann 1x. Unten kam nur ein Punkt von Christian Bolzum. Mit 0:8 Punkten ist man derzeit Tabellenletzter.
Zuletzt aktualisiert am Montag, 23. Oktober 2017 um 07:26 Uhr
 

TT: Deutliche Siege der 4. und 5. Herren

E-Mail Drucken PDF
Tischtennis Kreisliga
SV Bolzum IV - TSV Engensen III    9:0
Die Dritte sorgt als Aufsteiger weiterhin für Furore und liegt jetzt mit 8:0 Punkten an der Tabellenspitze. Gegen Engensen gab es einen klaren Sieg, der bei einigen 5-Satz-Matches sicherlich zu hoch ausgefallen ist. Aber was solls, so kann es weiter gehen.
Tischtennis 2. Kreisklasse
SV Bolzum V - SV Adler Hämelerwald III     9:2
Auch die Fünfte fuhr einen sicheren Heimsieg ein. Lediglich Ersatzmann Philipp Schillberg musste im Einzel/Doppel die Ehrenpunkte des Gastes zulassen.
 


Seite 11 von 144

Anmeldung

Wer ist online

Wir haben 32 Gäste online
Seitenaufrufe : 980306