SV Bolzum von 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim SV Bolzum

TT: 1. Herren bezwingt Düppel

E-Mail Drucken PDF

Tischtennis Regionalliga

SV Bolzum – TTC Düppel    9:3

Gegen die mit Ersatz angetretenen Gäste zeigte der SVB gleich zu Beginn, wo es langgeht. Alle drei Eingangsdoppel wurden gewonnen. Überraschend hierbei der Sieg des Doppels Zwei Lars Beismann/Hendrik Hartz gegen Stürzebecher/Strahl. Das obere Paarkreuz musste mit einer 1:3 Bilanz die einzigen Gegenpunkte zulassen. Lediglich Radoslaw Zabski konnte Stürzebecher bezwingen, Jens Klingspon ging gegen Stürzebecher/Strahl leer aus. Alle anderen Einzel konnten gewonnen werden. Lars Beismann (Jäger/Heise), Sven Hielscher (Jäger), Aron Villavicencio (Schmidt) und Hendrik Hartz (Goihl) sorgten so dafür, dass die Erste weiter an der Tabellenspitze steht.

Tischtennis 2. Kreisklasse

MTV Ilten II - SV Bolzum V    3:9

Zum wiederholten Male konnte sich die Fünfte auf ihre Ersatzspieler verlassen. 3 Doppel zu Beginn konnten sich sehen lassen. Dann folgten oben 2x Rainer Droste, in der Mitte 2x Siegfried Völkening und unten Max Dembowski und Philipp Schillberg (je 1x).

Tischtennis 3. Kreisklasse

SV Bolzum VI – MTV Ilten III    7:0

Einen klaren Sieg fuhren Jan-Gerrit Hormann, Viktor Karich, Oliver Rudolph und Julian Wegner ein. Nur ein Satz wurde abgegeben!

SV Bolzum VII – Heeseler SV   1:7

Gegen den Tabellenführer war nichts zu holen, lediglich Philipp Schillberg konnte ein Einzel gewinnen.

Tischtennis Jugend Schüler Kreisliga

SSV Kirchhorst - SV Bolzum   0:3

Gegen den Tabellenletzten machten Fynn Döring und Danick Ellguth kurzen Prozess und holten einen glatten Auswärtssieg.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 19. Februar 2017 um 13:17 Uhr
 

TT: 1. Herren Tabellenführer! Sieg im Spitzenduell! 4. Herren 3x zu Null!

E-Mail Drucken PDF

In der Woche zeigten die Bolzumer Mannschaften wo es langging. Allesamt Spiele zu Null – ok die Siebte verlor 1x, aber sonst nur Siege. Da wurden die Erste und Zweite durchaus nervös und konnten nicht ganz mithalten, aber nun der Reihe nach:

Tischtennis 3. Kreisklasse

SV Bolzum VII - TV Ehlershausen II    0:7               TTC Rot-Weiß Uetze – SV Bolzum VII    0:7

Musste Philipp Steinke noch im ersten Spiel pausieren, so zeigte er im zweiten Spiel, wie wichtig er für die Mannschaft ist. Steinke, Schillberg, Dembowski und Zörner holten einen klaren Sieg in Uetze.

Tischtennis 1. Kreisklasse

TSV Burgdorf III - SV Bolzum IV   0:9                      SV Bolzum IV – TTC Arpke V   0:9

Regionspokal: TSV Bemerode III – SV Bolzum IV   0:6

Keinerlei Blöße gab sich die Vierte und bleibt damit souverän an der Tabellenspitze. Zudem erreichte man locker die Runde der letzten Acht im Regionspokal. Weiter so Jungs!

Tischtennis Regionalliga

SV Bolzum – TSV Sasel      9:4

Nach der Hinserie schien der Meister schon festzustehen, aber auf einmal steht der SVB an der Spitze mit 2 Punkten Vorsprung auf die Füchse und 3 auf Sasel. Im Samstag-Heimspiel profitierte man von der Ersatzgestellung der Gäste, insbesondere das Fehlen von L. Abich war nicht zu kompensieren. Nach den Doppeln stand es 2:1 – Zabski/Klingspon und Hielscher/Villavicencio siegten. Dann wurden zur großen Überraschung der Zuschauer die nächsten fünf Einzel gewonnen und der SVB führte mit 7:1! Oben besiegten Radoslaw Zabski – Alke und Jens Klingspon – Alke! Dann folgten Punktgewinne von Lars Beismann – Dittmer, Sven Hielscher – Meyer und Aron Villavicencio – Scharwächter. Doch der Gast konterte mit drei Siegen und verkürzte auf 7:4. Aber die Mitte mit Beismann/Hielscher machte unter dem Jubel der 70 Zuschauer den Sack zu. Die Tabellenführung möchte man nun zunächst in den beiden folgenden Heimspielen behaupten und dann folgt am 18.03.17 das Duell gegen die Füchse in Berlin.

Tischtennis Bezirksliga

TTC Helga Hannover - SV Bolzum II    4:9

Ein hartes Stück Arbeit wartete für die Zweite in Hannover, zumal man wiederholt mit Ersatz ranmusste. Aber der hatte es in sich…Holger Bolzum/Thomas Heide-Steenbeck und Alessandro Betancourt/Uwe Butenholz (gegen Doppel 1) holten zum Auftakt zwei Punkte. Oben erwies sich Baierl als zu stark, aber Holger und Alessandro bezwangen Song sicher. Thomas Heide-Steenbeck 2x mit je 3:0 gegen Emmel und Bertelmann. Stefan Mikus musste gegen beide Kontrahenten jeweils über die volle Distanz, konnte aber nur ein Einzel gegen Emmel holen. Unten wurden beide Einzel mit 3:2 gewonnen. Uwe Butenholz gegen Ersatzmann Sudmann und Oliver Lee gegen Kruse, welcher ca. 150 TTR-Punkte mehr auf dem Buckel hatte – zumindest vor der Partie. Jetzt dürfte Oliver den Abstand verkleinert haben :-)

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 12. Februar 2017 um 18:21 Uhr
 

TT: Sven Hielscher Landesmeister der Herren im Doppel, 3. u. 4. Herren souverän

E-Mail Drucken PDF

Tischtennis 2. Bezirksklasse

SV Bolzum III – TTK Großburgwedel II    9:2

Gegen den ersatzgeschwächten Konkurrenten um die vorderen Plätze gab sich die Dritte keine Blöße. Zum Auftakt wurde ein Doppel abgegeben, danach lief es in den Einzeln wie geschmiert. Überragend oben Kai Harstick mit zwei 3:0-Erfolgen gegen Lübbers/Trautvetter. Uwe Butenholz, Jens Bolzum, Martin Schmidtmann, Andreas Möhle und Martin Ernst gewannen jeweils ein Einzel. Nun fiebert man dem Spitzenduell am 25.02. in Ahlten entgegen und hofft auf den einen oder anderen Fan, der die Mannschaft in Ahlten unterstützt.

Tischtennis 1. Kreisklasse

TSG Ahlten V - SV Bolzum IV   0:9

Gegen den im unteren Tabellenbereich beheimateten Ortsnachbarn gab es einen Kantersieg. Lediglich 6 Sätze gönnte der SVB dem Gastgeber und bleibt damit souveräner Tabellenführer. Nach einer kurzen Regeneration geht es dann am Montag im Punktspielbetrieb und Dienstag im Pokal gleich weiter. Die nächsten Siege sollen her, die Mannschaft ist hungrig……

Tischtennis 3. Kreisklasse

SV Bolzum VI – TSG Ahlten VI     7:4

Angesichts der Tabellensituation war die 6. Herren stark favorisiert, aber es entwickelte sich gegen Ahlten ein Duell auf Augenhöhe. Jan Gerrit Hormann, Oliver Rudolph und Julian Wegener spielten jeweils 1:1. Entscheidend für den Sieg waren die 2:0 Bilanz von Viktor Karich und die beiden gewonnenen Doppel von Karich/Hormann.

SV Bolzum VII – TSV Burgdorf     6:6

Erneut musste man auf Spitzenspieler Phillip Steinke (verletzt) verzichten. In der Doppelaufstellung hatte die Siebte nicht unbedingt ein glückliches Händchen – gingen doch alle vier Doppel weg. In anderer Konstellation wäre sicher mehr drin gewesen. So musste man letztlich mit einem Unentschieden zufrieden sein. In den Einzeln konnte eine beachtliche 6:2-Bilanz erzielt werden. Je 2x Max Dembowski und Sören Fröhling sowie 1x Philipp Schillberg und Till Zörner konnten überzeugen.

Landesmeisterschaften der Herren in Hannover

Sven Hielscher aus der 1. Herren war am Start und meisterte die Gruppe ohne große Probleme. Drei Siege gegen Nick Holland (4:0), Felix Lingenau (4:2) und Andres Oetken (4:2) sorgten für den Gruppensieg. Anschließend besiegte Sven mit 4:2 Jörn Petersen. Unter den letzten Acht ereilte ihn dann das Aus gegen Patrick Decker (Borsum) mit 0:4. Mit diesem spielte Sven Doppel und konnte dort den Landesmeistertitel holen. Im Finale besiegte das Duo R. Hoffmann/M. Kulins mit 3:2. Herzlichen Glückwunsch.

Landesmeister im Herren-Doppel: Sven Hielscher

Zuletzt aktualisiert am Montag, 06. Februar 2017 um 11:41 Uhr
 


Seite 1 von 125

Anmeldung

Wer ist online

Wir haben 23 Gäste online
Seitenaufrufe : 753846