SV Bolzum von 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim SV Bolzum

TT: Deutliche Siege der 4. und 5. Herren

E-Mail Drucken PDF
Tischtennis Kreisliga
SV Bolzum IV - TSV Engensen III    9:0
Die Dritte sorgt als Aufsteiger weiterhin für Furore und liegt jetzt mit 8:0 Punkten an der Tabellenspitze. Gegen Engensen gab es einen klaren Sieg, der bei einigen 5-Satz-Matches sicherlich zu hoch ausgefallen ist. Aber was solls, so kann es weiter gehen.
Tischtennis 2. Kreisklasse
SV Bolzum V - SV Adler Hämelerwald III     9:2
Auch die Fünfte fuhr einen sicheren Heimsieg ein. Lediglich Ersatzmann Philipp Schillberg musste im Einzel/Doppel die Ehrenpunkte des Gastes zulassen.
 

TT: 1. Herren weiter ungeschlagen, 5. Herren unglücklich 7:9

E-Mail Drucken PDF

Tischtennis Regionalliga

SV Bolzum – SC Poppenbüttel    9:4

Der Gast aus Hamburg trat wie gewohnt ohne seinen Spitzenspieler Frank Sternal in Bolzum an. Dafür musste der SVB auf Nils Schulze und Philipp Sommer verzichten. Als Ersatzmann sprang kurzfristig Holger Bolzum aus der 2. Herren ein. Sven Hielscher/Lars Beismann gewannen recht locker ihr erstes Doppel. Jens Klingspon/Daniel Ringleb unterlagen Zibell/Kushov äußerst unglücklich mit 2:3, führte man doch in Satz 1 und 5 jeweils mit 10:8 und gab diese noch ab. Hendrik Hartz/Holger Bolzum hatten keine Chance gegen Kellert/Schulz. Oben gaben sich Sven Hielscher und Lars Beismann gegen Flörke und Zibell keine Blöße und holten eine 4:0 Bilanz. Jens Klingspon siegte gegen Kellert, unterlag aber wie bereits im Doppel im 5. Satz unglücklich gegen Kushov. In Topform präsentierte sich Daniel Ringleb, der in der Mitte gegen Kellert und Kushov nicht einen einzigen Satz abgab, klasse Leistung! Unten hatte Hendrik Hartz gegen Ersatzmann Andersen keine Probleme und Holger Bolzum verkaufte sich bei seiner 5-Satz-Niederlage gegen Schulz sehr gut. Jetzt freut man sich auf das nächste Punktspiel am 22.10.17 zu Hause gegen den TTS Borsum. Das Derby ist immer wieder ein Highlight der Saison.

Tischtennis 2. Kreisklasse

SV Bolzum V – Post SV Lehrte IV   7:9

Die Fünfte schrammte hauchdünn an einem Punktgewinn vorbei. Nach dem Gewinn von 2 Doppeln konnte das obere Paarkreuz 3 weitere Zähler holen (2x Rainer Droste, 1x Viktor Karich). Die Mitte um Gerhard Schützmann und Siegfried Altmann ging leider leer aus. Unten gewannen Siegfried Völkening und Reiner Loks jeweils ein Einzel. Im Schlussdoppel führten Rainer Droste/Viktor Karich bereits mit 2:1, mussten aber die Sätze 4 und 5 noch mit je 13:15 weggeben. Schade….

Hat gut lachen nach seinen 2 Siegen: Daniel Ringleb

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 08. Oktober 2017 um 11:03 Uhr
 

TT: 2. Herren agiert unglücklich, 5. Herren dafür glücklich

E-Mail Drucken PDF
Tischtennis Bezirksliga
FC Bennigsen II - SV Bolzum II   9:7
Eine äusserst unglückliche Niederlage kassierte die Zweite in Bennigsen. Schon zu Beginn vergab man in den Doppeln die Möglichkeit, die Weichen auf Sieg zu stellen. Holger Bolzum/Thomas Heide-Steenbeck bezwangen Bader/Franz recht locker. Hendrik Hartz/Uwe Butenholz führten gegen Horand/Pulka mit 2:0 und auch Stefan Mikus/Kai Harstick lagen permanent gegen Hrassnig/Thun in Front, aber beide Doppel gingen weg. Hendrik Hartz und Holger Bolzum besiegten Hrassnig und Bader und statt einer möglichen 5:0-Führung, stand es nur 3:2 für den SVB. Stefan Mikus schenkte verletzungsbedingt sein erstes Einzel und Thomas Heide-Steenbeck lag mit 2:0 gegen Pulka vorne, unterlag aber noch - wieder ein Big Point weg. Unten konnte Uwe Butenholz den 12jährigen Thun auf Distanz halten, aber leider verlor Kai Harstick - man ahnt es schon - nach 2:1-Führung gegen Franz. 5:4 für den Gastgeber. Dann folgten 3 lockere Siege von Hendrik, Holger und Thomas. Bei dem Spielstand ging der angeschlagene Käptn dann doch in die Box gegen Pulka. Nach 0:2 kämpfte er sich in den 5. Satz, den er leider unglücklich verlor. Beim Stande von 7:6 für den SVB gingen dann aber die nächsten 3 Spiel sang- und klanglos unter dem Jubel der zahlreichen Zuschauer weg. Das war insgesamt enttäuschend aber aufgrund der kämpferischen Leistung der Bennigser durchaus ok. Schade, jetzt heißt es im nächsten Spiel gegen Misburg Punkte gegen den Abstieg holen.
Tischtennis 2. Kreisklasse
TSV Burgdorf IV - SV Bolzum V    7:9
Mit 2 Mann Ersatz musste die Fünfte in Burgdorf antreten und konnte sich knapp durchsetzen. Hierbei holten Viktor Karich und Rainer Droste alleine 5 Punkte (2 Doppel, 2x Viktor). In der Mitte überzeugte Gerhard Schützmann mit 2 Siegen, ansonsten kamen noch Einzelsiege von Siegfried Völkening und Max Dembowski.
Tischtennis Jugend Schüler Kreisliga
Heesseler SVB - SV Bolzum    7:4
Auch im 2. Spiel gab es für die Youngster des SVB eine knappe Niederlage. Ausschlaggebend war der Verlust aller 3 Doppel. Oben behauptete sich Elias Berg mit 2 Siegen und unten ebenso Niklas Brinkmann.
Zuletzt aktualisiert am Montag, 02. Oktober 2017 um 11:44 Uhr
 


Seite 1 von 133

Anmeldung

Wer ist online

Wir haben 11 Gäste online
Seitenaufrufe : 865283