SV Bolzum von 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim SV Bolzum

TT: SVB Herren testen gegen Hannover 96.

E-Mail Drucken PDF
Die seit 2 Wochen im Training befindlichen Herren des Regionalligisten SV Bolzum haben für Samstag, den 19.08.2017 um 15.00 Uhr den Oberligisten Hannover 96 zu Gast.
Die SVB Herren haben neben den langjährigen Aktiven Sven Hielscher, Lars Beismann, Jens Klingspon und Hendrik Hartz mit Nils Schulze vom MTV Wolfenbüttel, Daniel  Ringleb und Philipp Sommer zwei ehemalige Bolzumer neu im Kader.
Am Samstag wird Jens Klingspon dienstlich verhindert sein.
Die Hannoveraner haben mit Richard Hoffmann und Zak Wilson ein sehr starkes oberes Paarkreuz. In der Mitte wird neben Max Kulins der ehemalige Bolzumer Maximilian Dierks als Gastspieler mitwirken. Im hinteren Paarkreuz sind Ondree Kunz und Roberto Filter angekündigt.
Spannende Spiel auf hohem Niveau sind garantiert. Die Mannschaft würde sich über viele Zuschauer freuen.
 

TT: 4. Herren holt das Double

E-Mail Drucken PDF

Nach dem Aufstieg machte die Vierte am Wochenende auch den Pokalsieg klar. Denkbar knapp wurde in Garbsen-Berenbostel gegen die Mannschaft vom TTC Groß Munzel gewonnen. Zum Auftakt teilte man sich die Doppelpunkte zum 1:1. Oben waren Jürgen Remmert und Martin Kronisch im Einsatz. Gegen Koch war nichts zu machen, aber die beiden anderen Spiele gingen an den SVB. Unten hatten unsere Mannen die Nase vorn, Olli Lee mit 2 Siegen und Michael Reinke mit einem Sieg sorgten für eine 3:1 Bilanz. Damit war der 6:4-Sieg perfekt, der wirklich hart erkämpft war. Die Vierte wies am Ende trotz des Sieges minus 3 Sätze auf! Aber egal, das Double ist erreicht. Herzlichen Glückwunsch an die Jungs.

So sehen Sieger aus :-) (Quelle TTVRH Uwe Serreck)

 

TT: 3. Herren gewinnt Relegation - 1. Bezirksklasse ist gebucht!!!

E-Mail Drucken PDF

Am Samstag ging es zur Relegation zum Hannoverschen SC, wo als dritte Mannschaft noch der TTC Vinnhorst mit dabei war. Diese beiden trafen auch im ersten Spiel aufeinander, wo der HSC mit 9:3 gewann. Anschließend ging es für die motivierten SVB-Recken gegen Vinnhorst. In den Doppeln erwischte man beim 2:1 einen guten Start. Danach lief es in den Einzeln ziemlich rund, alle drei 5-Satz-Spiele wurden nach Hause gebracht. Oben überragten Kai Harstick und Jens Bolzum mit 4 Siegen. Andi Möhle, Martin Ernst und Christian Bolzum gewannen ihr Einzel, lediglich Martin Schmidtmann gab noch ein Einzel ab. Nach dem 9:2-Sieg stand fest: ein Unentschieden gegen den HSC reicht zum Aufstieg.

Dieser hatte allerdings etwas dagegen und zunächst gab es einen klassischen Fehlstart. Nur das Doppel Jens Bolzum/Andi Möhle punktete. Als die nächsten 3 Einzel weggingen, lag man auf einmal 1:5 hinten. Alles etwas unglücklich, wurden doch 4 Spiele mit 2:3 abgegeben. Doch dann traf der Spartenleiter ein und durch die Mannschaft ging ein Ruck :-)))) Die nächsten 5 Einzel gingen relativ sicher an den SVB - 6:5-Führung!!! Martin Schmidtmann gab sein Einzel ab - 6:6 und Andi Möhle legte gegen Preuß ein 2:0 vor und das aus unserer Sicht stärkere untere Paarkreuz des SVB startete in die zweite Runde. Optimismus machte sich breit. Doch auf einmal stand es bei Andi 2:2 und Martin Ernst lag 0:2 hinten. Das Spiel drohte zu kippen. Doch beide schaukelten ihre Spiele im 5. Satz jeweils zu 8 nach Hause. Das war der Aufstieg. Christian Bolzum holte anschließend noch den Siegpunkt. In die Siegerliste trugen sich Jens Bolzum, Kai Harstick und die Matchwinner Andi Möhle, Martin Ernst und Christian Bolzum ein (je 2x). Etwas unter seinen Möglichkeiten agierte Martin Schmidtman, der sicherlich gestern noch die eine oder andere Runde für seine Mannschaftskameraden ausgeben musste.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 15. Mai 2017 um 13:13 Uhr
 


Seite 1 von 129

Anmeldung

Wer ist online

Wir haben 106 Gäste online
Seitenaufrufe : 838597