SV Bolzum von 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim SV Bolzum

TT: 1. Herren nach Sieg mit neuer Hoffnung, 3. Herren wird Herbstmeister

E-Mail Drucken PDF

Tischtennis Regionalliga

SV Bolzum – TSV Bargteheide   6:9                                  SV Bolzum – SC Poppenbüttel   9:5

Vom Papier her sollte es eigentlich eine klare Sache für den bis dato verlustpunktfreien Gast werden. Doch die Bolzumer hielten dagegen und waren von einem Punktgewinn nicht weit entfernt. Das Schlussdoppel war im Bereich des Möglichen – Jens Klingspon/Sven Hielscher im Doppel und Jens Klingspon und Lukas Brinkop im Einzel waren dicht dran. Vincent Senkbeil/Andres Oetken holten den ersten Punkt für Bolzum im Doppel. Doppel Zwei gab kampflos den Punkt ab, da Carlos Luperdi noch gehandicapt war, Klingspon/Hielscher scheiterten denkbar knapp im 5. Satz. Oben war Jens Klingspon gut aufgelegt und bezwang Abich und führte bereits mit 2:0 gegen Markscheffel, unterlag dann aber noch. Sven Hielscher gab beide Einzel ab. In der Mitte setzten sich Carlos Luperdi und Vincent Senkbeil gegen Constantin Velling durch, hatten aber gegen Keck kein Mittel. Unten konnten Andres Oetken und Lukas Brinkop gegen Christian Velling siegen. Gegen Albrecht wurden beide Punkte abgegeben, wobei Lukas Brinkop schon mit 2:1 führte aber die Sätze 4 und 5 noch mit je 9:11 abgab.

Einen Tag später gab es dann das 4-Punktespiel gegen Poppenbüttel. Der Start misslang wie schon am Vortag, wiederum konnte nur Doppel 3 mit Senkbeil/Oetken punkten. Oben bezwang Jens Klingspon seine Gegner Khazaeli und Zibell und auch Sven Hielscher siegte gegen Zibell. In der Mitte schlugen Carlos Luperdi – Cozmolici und Vincent Senkbeil – Bakic. Unten brannte nichts an: Andres Oetken konnte beide Einzel gegen Schulz und Kellert gewinnen, Lukas Brinkop schlug Kellert. Mit 5:13 Punkten steht man zwar auf einem Abstiegsplatz, aber der rettenden 7. Platz ist nur 2 Punkte entfernt. Bei einer Niederlage hätte es schon sehr schlecht ausgesehen. So kann man in der Rückrunde noch einmal angreifen.

Tischtennis 2. Bezirksklasse

TSV Friesen Hänigsen - SV Bolzum III   3:9

Mit dem Sieg sicherte sich die Dritte den Herbstmeistertitel. Gleich zu beginn konnten alle 3 Doppel gewonnen werden. In den Einzeln überzeugten Jens Bolzum und Andi Möhle mit je zwei Siegen. Christian Bolzum und Jürgen Remmert gewannen zudem auch ihre Einzel. Mit 2 Punkten Vorsprung auf Otze geht es in die Rückrunde.

Tischtennis Kreisliga J13

SV Bolzum II – TTK Großburgwedel   1:7

Gegen den Tabellenzweiten war die 2. Vertretung des SVB chancenlos. Lediglich Ricardo Poch konnte den Ehrenpunkt für die Bolzumer holen.

 

TT: 2. Herren verliert 2x, 5. Herren mit Abschlusssieg

E-Mail Drucken PDF

Tischtennis Bezirksliga

SV Bolzum II – MTV Groß Buchholz   2:9                       Hannover 96 IV – SV Bolzum II   9:4

Auch dieses Wochenende fiel Spitzenspieler Holger Bolzum aus und es zeigte sich, dass wir ohne ihn in der Bezirksliga einen schweren Stand haben. Gegen Buchholz lief nicht viel zusammen. Lediglich Thomas Heide-Steenbeck konnte oben seine beiden Spiele gewinnen. Lediglich Michael Lormies und Andi Möhle hatten noch Siegchancen; führten mit jeweils 2:0, gaben aber ihre Spiele noch ab. Beim Tabellenzweiten in Hannover lief es deutlich besser, aber am Ende sprang erwartungsgemäß nichts heraus. Thomas Heide-Steenbeck/Jens Bolzum holten ein Doppel. Thomas bezwang oben Giebel und Stefan Mikus gewann gegen Shin. Dazu kommt noch ein Einzelgewinn von Jens Bolzum in der Mitte. In der Rückrunde muss man sich noch erheblich steigern, um aus dem Tabellenkeller zu kommen.

Tischtennis 1. Kreisklasse

TSV Friesen Hänigsen III – SV Bolzum V   7:9

Im letzten Hinrundenspiel erkämpfte sich die Fünfte einen Sieg. 2 Doppel von Friedrich Bolzum/Hans-Dieter Geffert sowie weitere Einzelsiege von Friedrich Bolzum und Jan-Gerrit Hormann (je 2x), Rainer Droste, Hans-Dieter Geffert und Gerd Schützmann (1x) sorgten am Ende für zufriedene Gesichter.

Tischtennis mJ13 Kreisliga

SV Bolzum – FC Bennigsen   1:7

Gegen den Tabellenführer konnten die Bolzumer nicht viel ausrichten. Lediglich Emily Heese konnte ein Einzel für sich entscheiden.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 02. Dezember 2019 um 19:11 Uhr
 

TT: 3. Herren verteidigt Tabellenführung, 2. Jugend-Mannschaft mit erstem Punkt

E-Mail Drucken PDF

Tischtennis Bezirksliga

FC Bennigsen III – SV Bolzum II   8:8           SV Arminia Hannover II – SV Bolzum II   9:4

Das Spiel in Bennigsen stand unter keinem guten Stern, da die Bolzumer auf Holger Bolzum und Uwe Butenholz verzichten mussten. Aber auch Bennigsen war gehandicapt. Doch der SVB lief anfangs immer Rückständen hinterher: 0:3 in den Doppeln, dann 3.3, 3:6 und dann 6:6. Bis dahin hielten das obere Paarkreuz mit Thomas Heide-Steenbeck und Stefan Mikus (4:0) sowie Kai Harstick und Jens Bolzum die Zweite im Rennen. Michael Lormies und das Schlussdoppel Heide-Steenbeck/J. Bolzum retteten noch einen Punkt. In Hannover beim Aufstiegsaspiranten Arminia II ließ es sich zunächst gut an. 2:1-Führung in den Doppeln. Nachdem Thomas Heide-Steenbeck gegen Wilke gewann, bot sich uns die große Chance auf 5:1 davonzuziehen. Holger Bolzum – Mahi und Jens Bolzum – Kloppmann unterlagen aber unglücklich jeweils im 5. Satz. Ärgerlich, zumal Thomas Heide-Steenbeck auch sein 2. Einzel gegen Mahi gewann. Zu allem Überfluss hatte auch noch Holger Bolzum gegen Wilke beste Siegchancen, aber es sollte nicht sein.

Tischtennis 2. Bezirksklasse

TSV Friesen Hänigsen – SV Bolzum IV   9:4              SV Bolzum III – TTC Otze   8:8

Trotz des Einsatzes von Christian Bolzum gelang es der Vierten nicht, den Gastgeber in Schwierigkeiten zu bringen. Das obere Paarkreuz holte 3 Punkte (Doppel und je ein Einzel von Christian Bolzum und Jürgen Remmert). Ferner konnte Michael Reinke noch sein Einzel gewinnen. Am Freitag brannte die Bolzumer Halle beim Spitzen Duell der beiden führenden Mannschaften. Es war ein harter Fight, 33:35 Sätze und 9 Fünfsatz-Matches (davon 5 an den SVB) sprechen für sich. 2:0-Führungen oder 0:2-Rückstände wurden ohne weiteres noch gedreht. Beide Seiten hatten Chancen auf den Sieg. Jens Bolzum/Andi Möhle holten 2 Doppel und so am Ende die Kastanien aus dem Feuer. Die Brüder Jens und Christian Bolzum überzeugten zudem mit 4 Einzelsiegen. Das war auch bitter nötig, da in der Mitte nur ein Sieg von Andi Möhle zu verzeichnen war. Auch Ersatzmann Jürgen Remmert trug sich in die Siegerliste ein.

Tischtennis mJ13 Kreisliga

FC Bennigsen – SV Bolzum II   7:0    SV Bolzum II – TSV Friesen Hänigsen II   6:6   SV Bolzum – TSV Friesen Hänigsen II   7:1

Für die 2. Mannschaft gab es beim Tabellenführer aus Bennigsen nicht viel zu holen. Dafür gelang aber im zweiten Spiel der erste Punktgewinn gegen Hänigsen II. Neben 2 Doppeln konnten noch Ricardo Poch (2x), Isabell Ortlepp und Emily Heese punkten (je 1x). Die 1. Mannschaft konnte ihr Spiel gegen Hänigsen II klar gewinnen. Nach dem Gewinn eines Doppels überzeugten Juliana Werner, Rieke Sander (je 2x) sowie Sophia-Marie Schäfer und Anna-Marie Dahms (je 1x).

Zuletzt aktualisiert am Montag, 25. November 2019 um 18:33 Uhr
 


Seite 1 von 167

Anmeldung

Wer ist online

Wir haben 37 Gäste online
Seitenaufrufe : 1373853