SV Bolzum von 1906 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim SV Bolzum

Winterwanderung 2018

E-Mail Drucken PDF
 

TT: 2. Herren startet mit Niederlage in die Rückrunde

E-Mail Drucken PDF

Tischtennis. Bezirksliga

Badenstedter SC - SV Bolzum II   9:5

Anfangs war die Stimmung auf Seiten des SVB noch positiv, traf man doch mit Jan Hüper einen Weggefährten aus alten Zeiten wieder. Aber ausgerechnet Jan konnte in seinen Einzeln voll überzeugen und machte so u.a. einen durchaus möglichen Punktgewinn zunichte. Zunächst siegte auf beiden Seiten jeweils Doppel Eins ohne größere Probleme. Dann kam der erste Knackpunkt: Uwe Butenholz/Jens Bolzum unterlagen trotz guter Möglichkeiten im 5. Satz mit 12:14. Holger Bolzum bezwang Weber, Uwe Butenholz – Siemann und Michael Lormies – Seltmann, so dass es zur Halbzeit 4:5 aus Bolzumer Sicht stand. Man war also dran. Leider gingen oben die nächsten beiden Einzel in jeweils 5 Sätzen weg, und das nach Satzführungen (Holger Bolzum – Hüper 2:1, Thomas Heide-Steenbeck – Weber 2:0). Uwe Butenholz holte in der Mitte noch seinen zweiten Tagessieg gegen Seltmann, aber das war es dann. Auch wenn unten gegen die starken „Ersatzleute“ des BSC seitens der Brüder Jens und Christian Bolzum nichts zusammen lief, so war ein Punktgewinn nicht so weit weg. Aber am Ende hatte der BSC die Nase vorn.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 10. Januar 2018 um 20:38 Uhr
 

TT: 2. Herren mit Sieg und Niederlage, 4. Herren souverän, Jugend verliert

E-Mail Drucken PDF

Tischtennis. Bezirksliga

TSV Engensen – SV Bolzum II   9:6                                                  SV Bolzum II – TC Arpke   9:3

Trotz zwei Mann Ersatz brachte die Zweite den Herbstmeister aus Engensen ins Schwitzen. Und wer weiß, wie das Spiel ausgegangen wäre, wenn Michael Lormies gegen Tippkötter im 5. Satz seine 9:4-Führung nicht noch aus der Hand gegeben hätte. Im Schlussdoppel hätte die Chance auf ein Unentschieden bestanden. So aber konnte der Gastgeber jubeln. H. Bolzum/Th. Heide-Steenbeck konnten anfangs ein Doppel gewinnen. Holger Bolzum konnte oben sicher gegen Bartling und Bach gewinnen und Thomnas Heide Steenbeck schlug Bach. Unten überzeugte Kai Harstick und zermürbte seine Gegner Sengkin und Engel. In der Mitte gelang jedoch leider kein Punktgewinn. Ersatzmann Martin Ernst schlug sich wacker gegen Sengkin, konnte aber Satzbälle im 1. Satz nicht nutzen. Dies hätte eine 2:0-Satzführung bedeutet, aber es sollte nicht sein. Gegen Arpke kam man mit 2:1 aus den Doppeln. Die ersten Drei des SVB „Hendrik Hartz, Holger Bolzum und Thomas Heide-Steenbeck“ beherrschten anschließend ihre Gegener und waren Garant für den Sieg. Einen weiteren Punkt steuerte Uwe Butenholz gegen Kroll bei. Mit 8:10 Punkten befindet sich die Zweite mitten im Kampf um den Relegationsplatz.

Tischtennis Kreisliga

TSG Ahlten IV – SV Bolzum IV   0:9

Gegen den bis dato punktgleichen Gegner aus Ahlten gelang ein deutlicher Kantersieg. Begünstigt wurde dieses durch das Fehlen von zwei Stammspielern auf Ahltener Seite, so dass die Mannen um Martin Kronisch keine Probleme hatten. Die Hinrunde beendet die Vierte damit auf Rang 3.

Tischtennis Jugend 2. Kreisklasse

SV Bolzum – TSV Friesen Hänigsen II   1:7

Im letzten Spiel der Hinrunde gab es gegen den Herbstmeister aus Hänigsen eine klare Niederlage. Mit 5:11 Punkten liegt die junge Truppe auf dem vorletzten Tabellenplatz und hofft auf eine bessere Rückserie.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 11. Dezember 2017 um 22:01 Uhr
 


Seite 1 von 138

Anmeldung

Wer ist online

Wir haben 103 Gäste online
Seitenaufrufe : 906351